Gibt es hier auch austausch zu älteren Frühchen- Kindergartenalter

    • (1) 28.01.11 - 14:02

      Ich würde mich da gern mal schlau machen in Richtung Schulrückstellung.. wo ist da das geeignete Forum?

      • Hallo Scharline,

        vor genau dem gleichen Problem stehen wir auch. Isabel ist ebenfalls ein Frühchen aus der 34. SSW, hatte eigentlich nie sonderlich auffallende Probleme und nun heißt es plötzlich, sie ist nicht schulfähig und wir müssen sie zurückstufen lassen.

        Ich hab mich hier im Forum bei der Rubrik "Kids und Schule" schlau gemacht und hab da einige sehr nette Ratschläge bekommen.

        Zuerst einmal musst du diesen Antrag in der Schule stellen, in die dein Kind gehen soll bzw. angemeldet ist.
        Dann solltest du, wenn möglich alle möglichen Bescheinigungen dort vorlegen, die für eine Zurückstellung sprechen, sprich: schulärztliches Untersuchungsergebnis (bei uns grottenschlecht ausgefallen), Therapieberichte von Ergo, Logo usw., eventuell vom Kindergarten einen Bericht bzw. Einschätzung, eventuelle Krankenhausberichte, Bescheinigung vom KH über Frühchenstatus bei Geburt etc pp.

        Ist ein Haufen gerenne und bei uns in der Schule wurde uns gesagt:"Ja, der Antrag reicht erstmal, sie hören dann von uns, ob der Antrag genehmigt wurde oder nicht#schock
        Ja wie lange soll ich denn bitte warten, Isabel soll ja schon im August eingeschult werden...#zitter

        Wir hoffen jedenfalls auf Rückstellung, damit unsere Maus ihre Defizite in der Grob- und Feinmotorik durch die Ergo noch aufholen kann (natürlich auch die Aufmerksamkeitsspanne erhöht) und sie dann nächstes Jahr regulär in die Schule gehen kann.

        Falls du noch Fragen hast, kannst mich gerne per PN anschreiben.

        LG
        Jenny + Isabel *15.04.2005 (34.SSW) --> http://www.mybabyblues.de

Top Diskussionen anzeigen