⁉️⁉️⁉️ Regulationsstörung ⁉️⁉️⁉️

    • (1) 10.08.19 - 20:41

      Hallöchen ihr Lieben 😊

      Wollte mal wissen ob hier noch jemand das „Problem“ hat/hatte. Meine zwei Mäuse sind bei 28+6 geboren, Entlassen wurden wir nach 9 Wochen mit 2070g (zur Geburt 900g) und 2300g ( 1220g). Das lief leider alles nicht so wie ich es mir gewünscht hätte... kurz vor der Entlassung Verlegung, Montag Sonde raus Donnerstag schon Entlassung... mit Trinkschwäche. Ich hatte anfangs zu Hause richtig Probleme damit... sie hat nicht die Menge getrunken die sie sollte und jedes Mal ein kleines Theater daraus gemacht - das sich bis heute auch zieht, nur dass sie jetzt mehr trinkt, aber es manchmal echt anstrengend ist...

      erst trinkt sie normal & dann gehts los - Kopf von Einer Seite zur Anderen, Flasche raus wieder rein, dann wird gemeckert, geweint... Schnulli rein kurz Pause... dann gehts zwei Züge gut und das Theater fängt wieder von vorne an... manchmal kommt sie dann nach 20/30 Minuten, weil sie wohl noch Hunger hat. Wie gesagt es ist manchmal einmal nur anstrengend sie zu füttern, dabei gab es zwischendurch Phasen, bei denen es so gut geklappt hat 😣

      Unsere Physiotherapeutin spricht von Regulationsstörung... unsere Maus ist generell der zappelig und hat noch nicht so eine Körperspannung wie ihre Schwester...

      Also kennt jemand dieses Trinkproblem? Wie geht ihr damit um? Wann wird es besser?? 😫

      Hey meine is zwar kein Frühchen hat(te) aber eine Regulationsstörung unter anderem mit Fütterungsstörung. Sie wollte nie wirklich trinken weder Brust noch Flasche und alles war ein Kampf. Als Mutter hat mich das natürlich sehr belastet so dass wir zu einer Therapeutin sind die auf Fütterungsstörungen spezialisiert war. Noch heute mit 2,5 ist ihr Essverhalten auffällig.
      Ich kann mir vorstellen, dass du mit zwei Kindern und vorallem Frühchen noch mehr unter Strom stehst. Vielleicht hilft es euch ja auch professionelle Hilfe dazu zu holen?
      Alles Liebe

    • (5) 12.08.19 - 12:07

      Hallo, kenne das.
      Meine kleine wurde bei 24+4 geholt.
      Wir machen genau das gleiche durch sie hat Phasen da trinkt sie super aber dann wieder Phasen da trinkt sie nicht so gut.
      Sie bekommt alle zwei std die Flasche und trinkt meist so 100-130 ml.
      Sprech mal mit deinem Kinderarzt wegen Logopädie die können meistens in solchen Fällen echt helfen.
      Wir haben es zwar noch nicht aber es ist im Raum das wir es machen werden.
      Muss dazu sagen unsere Maus bekommt noch Spezial Nahrung da sie schlecht zunimmt.
      Sie wird am Freitag 1 Jahr alt korrigiert wäre sie 8 Monate alt.
      Lg

      (6) 12.08.19 - 12:08

      Habe vergessen zu erwähnen das sie bei der Geburt 542gr gewogen hat und jetzt wiegt sie 4800gr

Top Diskussionen anzeigen