Ab wann nur noch gestillt?

Mein Junge ist bei 35+4 aufgrund einer vollständigen Plazentaablösung gekommen. Gott sei Dank hat er sehr schnell die Kurve gekriegt. Nach 9 Tagen durften wir heim mit 2550gr. Nun hat er in den 4 Tagen bereits 2800gr. Ich habe immer 10 Min. gestillt, gepumpt und Flasche gegeben danach. Um die Ressourcen möglichst nicht zu strapazieren. Laut keiner Hebamme kann ich nun jede zweite Mahlzeit nur stillen, da er echt gut zunimmt und ihm was zuzutrauen ist. Seither schläft er nicht mehr gut ein und kommt natürlich öfter. Dafür kurbelt es meine Milch an. Am liebsten würde ich ihn nur noch stillen/clustern lassen, aber dann schläft er auch nur noch schlecht. Und icb habe hier noch eine 2 jährige..

Nächste Gewichtskontrolle ist am Montag. Also sehe ich solange auch nicht, ob die Zunahme im Rahmen bleibt.. Wie ist/habt ihr das gemacht?

1

Huhu,

Mein Sohn kam an 34+4. Bei uns hat das Stillen leider lange nicht ausreichend geklappt, meine Hebamme hat behauptet das wird auch nichts mehr. Also habe ich ab und zu mal angelegt und dann brav immer weiter abgepumpt. Als er 12 Wochen alt war, hat es plötzlich geklappt. Er hat getrunken und war hinterher zufrieden. Innerhalb 3 Tage habe ich dann vom gestillt (die habe ich gebraucht um mich in Sicherheit zu wiegen, dass er wirklich genug bekommt, er hätte vermutlich direkt umsteigen können).

Ich hatte mir relativ früh selbst eine Waage gekauft, weil ich ziemlich unsicher war. Am Anfang hat sie mir auch geholfen, aber ich musste mich regelrecht zwingen ihn nicht ständig zu wiegen... ich finde da kann man im Krankenhaus auch echt extrem (falsch) geprägt werden kann und ich hatte echt eine Art "Fütterstörung" (gibt es das? Ich hoffe man versteht was ich meine) entwickelt.

Versuche dir und deinem Gefühl zu vertrauen, der Tag an dem du ein zufriedenes Kind hast nach dem stillen wird kommen und dann passt auch alles.

Ich wünsche die alles Liebe, falls du noch Fragen hast, frag ruhig :)

2

Grundsätzlich ist er zufrieden, nach dem stillen. Hat nasse Windeln, etwas weniger Stuhl, aber er schläft ein. Höchstens für 1-2 Stunden, was natürlich anstrengend ist. Nach der zusätzlichen Flasche sind es 3-4 Stunden. Manchmal schläft er auch nur für kurz ein und lässt sich dann auch nicht ablegen, wird direkt wieder wach.. das wäre dann vermutlich die Zeit zum clustern.. natürlich reicht meine Milch so nicht, so lange ich abpumpe und jede zweite Mahlzeit die Flasche dazu gebe. Dem müsste man schon etwas Zeit geben und konsequent die Brust anbieten, damit sie sich einspielt mit ihm. Diese Nacht nach dem Stillen habe ich 50ml angeboten. Er hat nur 20 getrunken. Sein Bedarf liegt aktuell bei 70-80ml.. das bedeutet, dass er vermutlich 50-60ml aus der Brust abgedeckt hat. So schlecht scheint es also nicht zu funktionieren. Er wird einfach noch nicht komplett satt und kommt daher öfter.

Ich werde wohl meine Hebamme am Montag abwarten müssen. Sie hat mir übrigens von einer Waage abgeraten, genau aus dem Grund, wie du ihn oben beschreibst. Aber Montag und Dienstag geht meine Tochter in die Kita und ich habe Zeit fürs clustern und werde es dann vermutlich gleich durchziehen. Höchstens noch in der Nacht eine Flasche, damit ich auch mal 3 Stunden Schlaf kriege🙈 wobei die zu wärmen, fast der grössere Aufwand ist, als im Halbschlaf zu stillen😅

5

Ja, mein Sohn kam auch alle 2 Stunden 😅 war einfach sein Rhythmus, aber er hat auch immer nur um die 100ml getrunken, übrigens genau die Menge die ich nach 2-3h auch immer abpumpen konnte 😉
Aber mit dem Stillen fand ich es definitiv angenehmer als nachts zum abpumpen aufzustehen 🙈

3

Mein Sohn wurde an 35+1 geholt. Wurde ca 5 Tage sondiert. Dann gabs paar Tage immer erst etwas aus der Flasche und mit der Sonde wurde aufgefüllt. Als die Mengen an der Flasche so nach ca 2 Wochen größer waren durfte ich ihn anlegen.

Er war insgesamt 6 Wochen in der Klinik. Bekam da also oft die Flasche von den Schwestern. Wenn ich da war hab ich ihn gestillt. Als er nach 6 Wochen entlassen wurde, habe ich sofort voll gestillt.

4

Achja, ich hab mir eine gebrauchte babywaage gekauft

6

Wir waren mit unserem Kleinen 1 Monat auf der Neo..habe abgepumpt. Danach hat das Stillen zuhause geklappt und er wiegt jetzt mit 6 Monaten knapp 9 kg 🙈