Verstopfung

Hey ihr Lieben..
Mein Sohn kam drei Monate zu früh. Er ist jetzt ein Jahr alt geworden.
Seit ca drei Monaten kämpfen wir mit Verstopfung. Kennt das vielleicht jemand von euch? Er isst mittags Brei und bekommt sonst nur pre wegen seiner Verdauung.
Hab schon alles probiert von Wärme Massage usw… Der Kinderarzt hat uns Lactulose verschrieben.. bringt nichts…
Pre bekommt er Bebi Vita.. Vielleicht die Milch wechseln?
Vielleicht hatte ja jemand das selbe Problem und kann mit einen Tip geben 😃.

Danke und LG

1

Mein sohn kan elf Wochen zu früh und wir hatten ab dem 8. Monat auch Probleme. Wir haben auf die neocate infant gewechselt. Gibt es auf rezept-sehr teurer. Und sie schmeckt fürchterlich bitter.

Aber sie half. Zum Glück hat mein Sohn sie getrunken. Lg

2

Hey, unser Sohnemann kam 11 Wochen zu früh.
Wir hatten gegen die Verstopfung einiges ausprobiert, vllt ist etwas dabei, was euch hilft:

-Lactobact
-Milchzucker
-bigaia-Tropfen
-Hipp Pre Combiotik oder Hipp2 ohne Stärke
-Obstglas Pflaume, Apfel

Bei Sohnemann wurde es lustigerweise dann besser, als er mehr Brei gegessen hat. Erklärung vom SPZ: weil mehr Ballaststoffe drin sind.

Leider bleibt dir nichts anderes übrig, als durchzuprobieren.
Mussten wir auch,jetzt hab ich einen halben Drogeriemarkt hier 🙈

Unser Durchbruch war weg von Pre, dafür nur noch Brei, Obstgläschen, Joghurt zum Nachtisch.

Unserer wollte allerdings von heute auf morgen keinerlei Milli mehr.

Ich weiß nicht, ob du ein Fan von Apfelsaft bist - ich persönlich nicht - Schwägerin hatte das ihrem Sohn gegeben, dann kams ... 💩 und wie 😉

3

Aaach ja und wir sollten zu jeder Mahlzeit 1TL Rapsöl beifügen (falls ihr das nicht schon macht)

4

Vielen Dank für deine Antwort.
Ich hab auch schon gedacht es er vielleicht einfach mehr „feste“ Nahrung bekommen muss um den Knoten zu knacken 😅. Probiere auch weiter alles was es gibt 💪🏼😆

5

Hey

Mein kleiner kam auch 3 Monate zu früh 2019
Er bekam mit 1 Jahr Verstopfungen

Seitdem bekommt er laxbene das ist super und er hat keine Verstopfung mehr

1 Beutel in die Flasche mit rein

6

Danke 😊

7

Hallo,
unsere Tochter (27+3) hat mit einem Jahr unheimlich gern weiches Fingerfood gegessen, z.B. Avocado. Supergesunde Fette drin, und half bei der Verdauung.
Ansonsten ist Birne der älteste Tipp der Welt bei Verstopfung. Bei dm gibt es Apfelmus mit Birne („Apfelmark mit Birne“ heißt das dort). Ohne zugesetzten Zucker, guck doch danach mal.
#winke

8

Danke für den Tipp

9

ich würde als Obst mal BIrne versuchen, die lockert den Stuhl