Frühchen mit kontrakturen und muskelhypotonie durch Zwangshaltung in Gebärmutter

Hallo hat jemand irgendwie erfahrungen damit? Unser Sohn hat keine Hand Mund Koordination durch fehlende Muskeln. Gibt es jemand. Dazu ist er ein frühchen und kam in Woche 27 zu Welt. Liene Grüße

1

Hallo.

Zwar kein eigenes Kind, aber ich betreue gerade ein Kind, welches einen sehr schwachen Muskeltonus hat und wenig Koordination. Ein Frühchen aus der 26.ssw

Wie alt ist dein Kind?
Seid ihr in Therapie? Ergo?

Lg

2

Hallo jetzt ist mein Kind 8 Monate auf der welt und korrigiert 5 Monate alt. Er kam wie gesagt in Woche 28 zur Welt und kann seine Hände gar nicht zum Mund führen.
Wir machen ergo physio etc. Lg vanessa

3

Da ist er ja noch sehr jung. 🙂
Da kann sich, besonders mit den Therapien noch sehr verbessern.

Ich wünsche euch alles Gute. 🍀

weiteren Kommentar laden
5

Ich habe beruflich Erfahrungen damit, allerdings nicht bei Säuglingen, meine Therapiekids sind in der Regel ab drei Jahre aufwärts.
Hat er jetzt allerdings eine kontraktur, zu schwache Muskeln oder fehlende Koordination? Mir ist nicht ganz klar, was die Hand zum Mund bewegung jetzt genau behindert.
Im Zweifelsfall sind allerdings die behandelnden Therapeuten deutlich bessere Ansprechpartner als Personen im Internet, die dein Kind nicht kennen - heilungsverläufe sind einfach sehr individuell.

6

Hallo ja leider ist das alles so speziell dass sich da keiner richtig auskennt und schon gar keine Prognose geben kann und da wären Erfahrungen sehr hilfreich. Er war in mir eingeschlossen und hat daher kontrakturen und nie richtig gelernt zu strampeln und konnte ebenso auch keine Muskulatur bilden bzw nur sehr wenig.
Lg vanessa

7

Ohne dein Kind zu kennen mal ein paar generelle Gedanken dazu.
Zu schwache Muskulatur lässt sich bei Babys und Kindern gut trainieren, durch den natürlichen bewegungsdrang oft viel besser als bei Erwachsenen, vorausgesetzt es liegen keine paresen, plegien oder spastiken vor (z. B. Durch nerven- oder hirnschäden), auch genfehler können ein Problem darstellen. Sollte so etwas vorhanden sein ist das ganze deutlich komplizierter und eine komplette Heilung je nach Ausprägung eher unrealistisch.
Bei den kontrakturen kommt es auf die Ausprägung an. Hat sich das Betroffene gelenk in seiner Knochenstruktur verformt, ist das in der Regel nicht mehr rückgängig zu machen. Geht die kontraktur nur von den Muskeln und sehnen aus aufgrund von inaktivität (also auch wieder keine spastik, keine plegie, etc) lässt sich das mit Geduld wieder hinbekommen.
Ich gebe allerdings zu, daß ich noch nie eine kontraktur im kindesalter hatte, die nicht mit genfehler, spastiken, paresen oder plegien im Zusammenhang stand, da selbst hypotone Kinder sich genug bewegen und so flexibles Gewebe haben, dass kontrakturen meist gar nicht erst entstehen.
Wenn die Problematik also nur wegen der mangelnden Bewegung im mutterleib besteht und das Gelenk noch normal geformt ist, denke ich - ganz allgemein - das das wieder wird. Wie lange das dauern wird steht allerdings in den Sternen - ich würde definitiv damit rechnen, daß das mindestens das erste Lebensjahr dauert, wahrscheinlich länger (je nachdem was das Kind sonst noch für Baustellen hat).

weitere Kommentare laden
10

Wenn ich dich richtig verstehe klappt das Hände zum Mund führen wegen der Muskelhypotonie nicht?

Meine Tochter kam in der 29 SSW mit einer Behinderung zur Welt. Ein Merkmal Muskelhypotonie. Sie ist jetzt 9 Monate (korrigiert 6). Hände zum Mund klappt erst seid etwa 8 Wochen. Ich denke, man braucht einfach Geduld. Das wird kommen. Sachen gezielt in den Mund klappt noch nicht. Wird aber kommen.

Bei meiner Tochter zb hatte ich auch langsam etwas Sorge, weil sie mit 8 Monaten ihren Kopf noch nicht heben/halten konnte. Aber, vor zwei Wochen fing sie plötzlich damit an. Zwar nur kurz, aber immer hin.

Wenn ihr Physio schon macht, übt einfach und gebt euch Zeit.

11

Darf ich fragen was deine Tochter hat? Bei unserem Sohn steht keine Diagnose wirklich fest, danke für deine Worte. Lg vanessa