SPZ und trinkschwäche

Hallo zusammen,
ich brauche unbedingt Erfahrungen von anderen extrem Frühchen/ Frühchen Mamis und papis.
Meine Tochter kam 28+4 SSW und heute ist sie 4 Monate alt (korrigiert 1,5 Monate). Bald haben wir ein SPZ Termin. Könnt ihr mir berichten, was ihr durch SPZ erfahren habt oder welche Therapien verordnet wurden? Meine Liya trinkt sehr schlecht kommt nicht auf die Tagesmenge und brauch 11 Malzeiten ca am Tag. Im durchschnitt trinkt sie nur 50ml pro Malzeit was ich extrem wenig finde. Wurde im SPZ bei euch für sowas was Verordnet? Würde mich wirklich freuen über jede Erfahrung.

Lieben Dank und alles gute an alle Mamis und Papis da drausen!

1

Hey,

unser kleiner Zwilling hatte eine extreme Trinkschwäche, da er es aber trotzdem geschafft hat, in der Woche 300 bis 500gramm zuzunehmen, wurde da nichts spezielles gemacht (auch keine spezielle Frühchennahrung) er war aber auch zur Entlassung schon 5 Monate unkorrigiert.

Wie schaut es denn bei deiner kleinen aus mit der Zunahme? Ich gebe hier ganz oft den Tipp, einfach mal eine Sauger Nr größer zu probieren. Am Anfang verschlucken sie sich da aber öfter, dauert aber meist nur paar Tage bis sie sich dran gewöhnt haben. Das hat bei uns immer geholfen.

Ansonsten war das trinkverhalten ähnlich, nur dass er wirklich den ganzen Tag ne Flasche (wahlweise die Brust) im Mund hatte.

Mit dem SpZ hab ich noch keine Erfahrungen, da gehen wir erst im Herbst hin.

LG und alles Gute 🙋‍♀️

2

Achja, die Logo kommt alle zwei Wochen zwecks der Schluckprobleme beim kleinen.

3

Vielen lieben Dank für deine Erfahrung!
Meine kleine nimmt auch zu aber nicht soviel wie deine. Sie nimmt ca 150gramm pro Woche zu. Manchmal auch 100 oder 200 gramm.
Ich nutze die weithaltsauger von dm (babylove) in grösse M da gibt es keine grössere nummer. Kannst du mir eventuell empfehlen welche du genutzt hast? Lieben Dank!

weiteren Kommentar laden