Wie verhalten während Stimulation und um Punktion und TF???

Hallo Ihr Lieben,

bald ist es nun soweit.

Bis zum 3.2. nehm ich noch die Pille und dann gehts am 2.ZT los mit der Stimulation
(Gonal-f).

Bin richtig nervös was die ganze Behandlung an geht. Vorallem mach ich mir Gedanken wie man sich am günstigsten verhält.

Habt Ihr ein paar Tipps für mich was man am besten lässt oder was sogar fördernd sein soll.

Was darf man nicht nach Punktion oder Tranfer machen (Schwimmbad....?)...

Sicher sagt man mir das dann noch in der Klinik, aber was man weiß , das weiß man eben:-p

Danke Danke Danke...#liebdrueck

1

Also mir wurde geraten, mich nach der Punktion zu schonen. Aber das ging bei mir auch gar nicht anders wegen ner Überstimulation. Ausserdem sollte ich mindestens 3 l am Tag trinken und mich Eiweißreich ernähren. Ansonsten brauchte ich nach der Punktion nichts weiter zu beachten. Ander ist es dann nach dem Transfer. Da wurde mir schon mehr gesagt. Aber das ist wohl von Klinik zu Klinik verschieden. Einige sagen man soll ishc ausruhen und schonen, andere widerrum sagen, mach alles was dir Spaß macht. Mir wurde geraten, mich die ersten Tage zu schonen und dann mein Leben normal weiterzuleben. Auf #sex sollten wir erstmal verzichten und ich sollte erstmal nicht baden gehen. Trinken sollte ich auch weiterhin viel. Mmmh, mehr fällt mir glaub´ ich nicht ein.

Schon jetzt VIEL GLÜCK!!!

murmel (PU+8 und TF+5)