Nebenwirkungen Orgalutran

Hallo,
heute ist 6. ZT, zusätzlich zu Gonal F muss ich seit heute Orgalutran spritzen (für ICSI).
Die Spritze war irgendwie unangenehm. Außerdem ist eine leicht Schwellung und Rötung um den Einstich. Das steht zwar auch in den Nebenwirkungen (bei einer von 10 Patientinnen, juhu, ich bin eine von 10...), machts aber auch nicht besser. Soll innerhalb von 4 Stunden abklingen.

Meine Frage: hatte jemand von Euch das auch? Habt Ihr Tipps, wie das vermieden werden kann?

Danke,
Gruß,
Babs

1

ciao babs

mir wurde gestern morgen und heute früh Orgalutran gespritzt. Mich hat beide Male nach dem Spritzen die Einstichstelle ca 10 Min recht stark gejuckt. Die Schwellung und Rötung ging bei mir jeweils nach 2 bis 3 Stunden weg. Zudem ists mir seit gestern Nachmittag flau und ich fühle mich wie aufgepumpt #augen. Ich muss gleichzeitig täglich 50EI Puregon spritzen. Es fühlt sich an, als ob ein Kampf in meinem Körper stattfinden würde. Der Follikel wird durchs Puregon gepuscht, gleichzeitig kann er durchs Orgalutran nicht springen #kratz#kratz. Es ist schon unangenehm, aber ich finds jetzt nicht sooooo schlimm. Bin aber schon froh, wenn vorbei ist mir Orgalutran spitzen #schein Gegen die Schwellung/Rötung kann man, denke ich nichts untenehmen. Positiv denken#klee#klee
Ich hoffe ich konnte Dir totzdem etwas helfen

Liebe Grüsse Angelina

2

Schwellung und Rötung ist jetzt auch weg. Habe auch ältere Beiträge gefunden, passiert wohl bei einigen und die meisten empfinden Orgalutran als ziemlich unangenehm.
Weißt Du, wie lange das gespritzt werden muss? Wahrscheinlich bis zur Punktion, oder? Und Gonal F (bzw. Puragon?)? Mein Pen reicht nur bis zum 1. Ultraschall, von den Orgalutran hätte ich noch ein paar (bis zum 11. ZT). Kommt da noch "Nachschub"? So richtig viel bekommt man ja doch nicht erzählt, wäre wahrscheinlich auch zu viel Info. Neugierig bin ich aber schon...

Wünsche Dir viel Erfolg!

3

Ciao Babs

hmmm, das Orgalutran wurde mir immer direkt in der Klinik gespritzt, also nichts mit selber spritzen. Die hatten dort aber pro Packung nur eine Spritze und es wurde pro Mal alles gespritzt. Normalerweise gibt man es ab dann, wenn der Follikel 14mm ist und solange bis der #ei ausgelöst wird. Mein Follikel war am Sonntag 12mm, am Dienstag 16mm. Ich bekam am Dienstag und gestern Orgalutran gespritzt. War eben in der Klinik. Der Follikel ist jetzt 19mm und somit konnte ausgelöst werden. Morgen früh findet meine erste IUI statt#freu
Beim Puregon kommts halt darauf an wieviel Du pro Tag spritzen musst. Bei mir sind 300EI pro Ampulle drin und ich musste vom 3. bis 12. ZK jeden Tag 50EI spritzen. Aber das ist ja sehr individuell. Du hast ja dann keine IUI, darum ist evt. bei Dir anders als bei mir.
Drücke Dir die Daumen#klee und liebe Grüsse Angelina