Ziehen in Unterbauch und Rücken nach Insemination

Hallo ihr Lieben.

Ich hoffe ihr könnt mich beruhigen.#gruebel
Hatte am Samstag meine erste Insemination #huepfnach vorangegangener Therapie mit Clomifen und Ethinylestradiol. Es sind 3 Follikel links ( ca.2cm ) und 2 Follikel rechts ( ca. 1,6cm ) rangereift. Schleimhaut sah auch sehr gut aus und Sperma Menge und Qualität waren wohl auch spitze. Jetzt habe ich seit Sonntag abend so ein Ziehen im Rücken, wie Mensschmerzen, aber leichter. Einen kleinen Blähbauch habe ich auch und ich bin den ganzen Tag tot müde, was aber auch vom Utrogest sein kann.
Bin total hippelig, da wir ja zwei Jahre warten mussten, bis es endlich soweit war.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

1

hallo,

alles, was du beschreibst hab ich immer vom utrogest. bis zum SST gibt es für dich jetzt eh keine anhaltspunkte. frühe SS-anzeichen gibt es m.E. eh nicht, weil das alles noch vom progesteron kommt. höchstens wenn das dann gegen ende der WS alles noch verstärkt wird, weil das vermutlich auf einen progesteron-anstieg zurückgeht. aber es kann auch sein, dass es dann bloß PMS sind. also nix genaues weiß man nicht - bis zum test ;-)

lg, ally