2. ICSI Warteschleife

Hallo Ihr Lieben,

zur Zeit bin ich mit meiner 2. ICSI in der Warteschleife.

Das Endergebnis hatte ich immer 14 Tage nach Transferbekommen. In der Wartezeit musste ich bisher immer nochmals 2x Predalon/Ovitrelle nachspritzen.

Nach dieser Wartezeit möchte ich dem Ergebnis morgens mit einem digitalen SST (weil eindeutiger)zuvor kommen, damit ich mich schon seelisch und moralisch auf die Telefonische Mitteilung der KiwuKlinik vorbereiten kann.

Eigentlich müsste ich doch mit dem digitalen Frühtest von Clearblue ein eindeutiges Ergebnis bekommen ?
(Klar ist der teuer, aber auf die 10 Euro kommt es auch nicht mehr an)

Danke

1

hallo,

wünsch dir viel erfolg für euren 2. versuch!!!!

bei meinem ersten hab ich auch mit clearblue digital frühtest zuhause getestet. TR +14 war der negativ und ich sollte ihn tr + 17 wiederholen, da dann doch noch eine winzige chance besteht, dass es sich um einen besonderen spätzünder handelt. leider ist das dann aber nicht sehr wahrscheinlich und so wars dann auch...

der jammer bei all den tests ist eben einfach, dass man nur bei einem positiven test auch sicher weiss, dass er richtig anzeigt

viel glück
vicki

2

Hi,

hab auch eine neg ICSI hinter mir und starte jetzt mit Kryo!

Ich hab auch einen Tag vor BT getestet und würde das nie wieder tun!!!! Ich war so enttäuscht und geholfen hat es mir auch nicht, auch nicht um mich besser "vorzubereiten" (so hatte ich mir das nämlich auch gedacht). Ich hab doch noch gehofft und war dann letztendlich total enttäuscht. Beim nchsten Mal warte ich auf jeden Fall auf den BT.

Wünsch dir viel Geduld und ein positives Ergebnis!

LG Diana #herzlich

3

Hallo Diana,

dieses warten, nach dem Bluttest bis Mittags das Ergebnis da ist ist mir einfach zu lange. Diese Situation habe ich bereits 4 x mitgemacht (davon 3 neg. IUI und 1 neg. IVF). Dieses Warten und dann der neg. Satz am Telefon "Tut mir leid leider negativ", das haut mich jedesmal so um.... Ich werde dieses mal die Variante mit Schwangerschaftstest ausprobieren, denn ich habe noch nie im Leben einen SST gemacht, früher ist mir die Mens immer zuvor gekommen.

Mal schauen wie es ist.

Viel Erfolg bei deiner Kryo !!!

6

Du hast ganz recht, mach das was für dich richtig ist! Ich hab für mich entschieden es diesmal anders zu machen, weil ich es total schlimm fand beim etzten mal!

Wünsch dir ganz viel Glück!!!

LG Diana #herzlich

4

hallo!

ich habe morgen erst BT und bereits gestern getestet...genau wie ich es bei den anderen versuchen zuvor auch schon gemacht habe....für mich war es auch besser schon zu wissen/ahnen das es negativ ist, auch wenn ein kleines hoffnungsfünkchen stets blieb, aber ich wußte man sagt mir negativ und sollte es je positiv gewesen sein, dann hätte ich diese überraschung leichter verkraftet....

heute ist das anders, denn gestern habe ich positiv getestet und heute nochmal :-D
und morgen ist dann der BT und es wird hoffentlich bestätigt...

diesmal war mein gefühl vor dem test aber auch anders...ich wußte, dass er positiv anzeigen wird, habs irgendwie so geträumt.....

jeder sollte das also für sich entscheiden, manchen hilft es anderen nicht....weh tut es allerdings immer.....

viel glück in der WS!!

LG
katharina

5

Hallo Katharina,

wahnsinn !!! ich wünsche Dir viel Glück. Aber das hat ja schon was zu heißen eine positiven Test. Ich selbst habe für mich jetzt kein so gutes Gefühl, aber ok ich bin ja erst Transfer + 6. Zur Ablenkung habe ich am WE mit meinem Mann einen Städetrip nach Hamburg gemacht , aber ok das war schon etwas stressig.
Entweder es nistet sich ein oder nicht. Ich kann auch nichts daran ändern.

Grüße

7

hallo nochmal!

das mit der Reise ist genau das richtige...Ablenkung....ihr müßt es ja nicht stressig machen, wenn du dich wohl fühlst ist das in ordnung....ansonsten einfach etwas tempo rausnehmen oder auch was geplantes auslassen....
bei TF+6 kann man auch noch kein wirkliches gefühl haben, oder? ich war bei TF+8 total down, da ich minimale Blutschlieren im ZS entdeckt hatte und hab eigentlich gedacht das wars dann wohl.........aber....

erhol dich gut, genieß die zeit mit deinem schatz!

glg
katharina

PS: mir hat mal ein arzt gesagt, wenn die natur es so wollte, dass frau sich zum ss werden in der Einnistung oder gar gesamten ss extrem schonen soll, dann wären wir frauen so konzipiert worden, dass wir nach jedem ES ins Koma oder eine Art Winterschlaf fallen würden.....:)
fand ich lustig.....
klar, müssen wir uns manchmal etwas mehr schonen, da manche noch mit den Nachwirkungen der Stimu und der PU zu kämpfen haben, aber grds. sollte man wohl versuchen ganz normal zu leben.....gesund natürlich.....