Wie dick muss die Gebärmutterschleimhaut sein damit es zur Mens kommt?

Hallo!
Habe meinen ersten Clomizyklus hinter mir. Leider bis zum 25 ZT kein ES. Dann waren wir erstmal im Urlaub. Jetzt warte ich immer noch auf meine Mens. Laut Arzt in der Kiwu-Praxis kommt wahrscheinlich keine und ich sollte eigentlich schon längst mit der Pille für einen Monat starten. Habe dann aber nach Abklären entschieden erst nach dem urlaub zu starten. War jetzt Mittwoch bei meiner Frauenärztin. Sie meinte ich solle mal 2 Wochen warten, dann kommt die Mens und wenn nicht soll ich nach SS-Test mit der Pille starten. Meine schleimhaut ist jetzt bei 7mm!
Wie dick muss diese denn sein, damit sie abblutet?
Ich bin ja der Meinung, das ich Anfang vom Urlaub einen ES hatte. Hatte zumindest das Gefühl. Aber man kann sich ja auch viel einbilden.
Vielen Dank für Antworten.
LG julia

1

das kann man so genau nich sagen...
das einsetzen der mens hat nichts mit der dicke der schleimhaut zutun...
wenn alles normal funktioniert und keine schwangerschaft zustande gekommen ist, bildet sich der gelbkörper zurück und produziert kein progesteron mehr.
dadurch kommt es zu einem zusammenziehen der gebärmutterarterien und dadurch zu einem sauerstoffmangel in der schleimhaut. diese stirbt dann ab und wird abgestoßen.