GKS und schlechtes Spermiogramm

Wir probieren auch schon seit einigen Monaten. Ich habe eine GKS und nehme Möpf dagegen. Jetzt hat mein Mann ein schlechtes Spermiogramm bekommen. (zu langsam und zu wenige Spermien :-().
Jetzt meine Frage: Meint ihr, es ist überhaupt möglich auf normale Weise ss zu werden oder sollten wir gleich in eine KIWU-Klinik gehen.
Urologe meint, Orthomol nehmen und wieder testen lassen. Was meint ihr?

1

Hallo Primavera!!
Also ich bin sooo froh dass ich -zwar mit Pause- in der KIWU-Praxis in behandlung bin. Die Ärzte und auch der Rest des Teams ist einfach darauf spezialisiert, Menschen mit KIWU zu behandeln und zu betreuen und das merkt man auch. Vor allem kommst du nicht in so ne Praxis rein und da sitzen tausend schwangere Frauen rum( was einen ja schon mal runterziehen kann). Also ich kann ja nur für mich sprechen, aber wenn ich euch wäre, würde ich den Schritt wagen. Da man sich dort wirklich intensiv mit eurem speziellen FAll befasst.
GLG Evy:-)

2

Hy,
also wir sind auch nach guten 5 Monaten zur KiWu gegangen und waren froh das wir das gemacht haben, dort wird alles sehr gut erklärt und man fühlt sich gut aufgehoben! Es wird in der KiWu viel mehr auf "uns" eingegangen, viel mehr Beratung, viel intensiver!... Jeder sollte für sich entscheiden, aber wir bereuen es bis heute noch nicht!

LG
Michaela