Delle in der Gebärmutter?!

Hallo Mädels,
eigentlich bin ich noch im KiWu-Forum, bin schon im 13.Üz, aber eigentlich war alles normal.
Gestern war ich bei meiner FÄ, sie hat nen US gemacht und dabei eine "Delle" (O-Ton) in meiner GM festgestellt. Und der linke Eierstock war wohl auffällig, dazu hat sie aber nix weiter gesagt.
Mir wurde noch Blut abgenommen, zwecks Hormoncheck, die Ergebnisse bekomme ich am Freitag.

Kennt das eine von euch?
Ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll, was ich mir darunter vorstellen soll.
Ihr habt wahrscheinlich ganz andere Probleme, die schwerer sind als meins, aber falls das doch jemand kennt, wäre ich für eine Antwort dankbar.

LG Julia

1

Hallo Julia,

ich selber kenn das nicht. Aber meine Schwaegerin hat mal erwaehnt, dass man bei ihr nach dem Kaiserschnitt die Narbe vermessen hat und eine Delle in der Schleimhaut feststellte. Kann wohl passieren nach nem Kaiserschnitt.
Woher Du eine Delle haben sollst, frag ich mich schon. Was ist das fuer eine FA, die meint, der linke ES sei auffaellig, aber keine Erklaerung dazu abgibt ebensowenig wie zu Delle. Warum hast Du sie nicht gefragt, was das ist? Vielleicht holst Du Dir noch eine 2. Meinung.

Alles Liebe
Ewwi