Leberwerte minimal erhöht? und nun?

Hallo erstmal in die Runde...

ich leide an PCO und bin seit Sommer in Behandlung beim Endokrinologikum.

Am 11.11.2008 wurde mir von meiner Endokrinologin, Blut abgenommen (siehe ZK). Es wurde festgestellt das mein gpt-Wert minimal erhöht sei.

Im Januar habe ich nun die nächste Blutabnahme, zwecks Klärung der Leberwerte.

Könnt Ihr mir sagen, was dieser Leberwert zu sagen hat? Ist es schlimm, dass dieser erhöht ist? Kinderwunsch auf Eis gelegt??

Liebe Grüße
juelidee84

1

Hallo!

Meine Leberwerte sind auch leicht erhöht.
Warum - keine Ahnung!

Aber die Ärztin meinte, es sein kein Grund, den Kiwu auf Eis zu legen!

Viel Glück

2

Hallo!
Ich war vor kurzem bei meiner Hausärztin und hab mich mal wieder richtig durchchecken lassen. Meine Leberwerte waren ebenfalls erhöht und man sah auf dem Ultraschall, dass ich eine leichte Leberverfettung habe.
Die Ärztin meinte, dass das von den Hormonen kommen kann, die ich genommen habe bzw. kann das auch davon kommen, wennman jahrelang die Pille genommen hat.
Ich hab zu Hause nochmal die Packungsbeilagen der Medis studiert und da stand, dass es Einfluss auf die Leber haben kann.
Vielleicht fragst du mal deinen Arzt.
Meine Ärztin meinte, das wäre nicht schlimm, ich solle nur nicht so fettig essen und Alkohol in Maßen trinken. Man muss es halt regelmäßig kontrollieren.
LG, Jelle

3

danke für die antworten...

Ich habe sehr fettig gegessen und auch lange die Pille eingenommen (6 Jahre). Vielleicht ist das ja der Grund..