Dürfen Notdienste auch Tabletten geben?

Huhu,

hab ja nu seit dem 29.11. Blutungen:-(, mein Dok dürfte mir ja nichts vor seinem Urlaub geben und nu ist er im Urlaub, meine Op ist gelaufen und trotz Metformin absetzen hat sich nichts getan#heul

Jetzt muss ich am 24. bzw.25.12. ins Kh zum Notdienst, weil kein Arzt meine Fäden ziehen will (bzw. dann auf hat), können die mir dort auch diese Pillen zum Mens stoppen verschreiben?
Mein Fa kommt erst am 4.1. wieder und dnn hab ich die 5 Wochen geknackt (glaub sogar 6 Wochen).


Lg Jule,

die langsamn nimmer kann

1

Verschreiben kann der hausärztliche Notdienst auf jeden Fall Medikamente.
Im Krankenhaus selber bekommst Du nur Tabletten "vor Ort", aber keine Rezepte.
Viel Erfolg!

2

Danke,

naja ist halt beides, die haben den Ärztlichen Notdienst ins Kh verlegt (vorher war das neben Kinderkrankenhaus und hier um die Ecke:-().

3

Mmh, ich kenn mich da auch nicht so gut aus.
Ich weiß nur, dass bei unserem Notdienst (ist auch im KH, aber eine eigene "Abteilung") Rezepte ausgestellt werden dürfen. Ich war da mal wegen einer Blasenentzündung (kommt ja auch immer am Wochenende, wenn kein Arzt auf hat) und die haben mir ein Rezept mitgegeben. Im KH selbst hätte ich nur Tabletten bekommen, aber kein Rezept.

weitere Kommentare laden