Frage...Schwanger oder PMS??

Guten morgen und ein schönes Weihnachtsfest euch allen,
nachdem ich nun etwas länger in Netz gesurft habe und keine Antwort auf meine Frage gefunden habe, hoffe ich, dass ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt.
Leider muss ich dazu kurz ausholen...
Meine letzte Periode hatte ich am 15.10.
Letzte Woche Donnerstag war ich beim FA. Da ich seit 3 Wochen Dexamethason einnehme. Pipitest und BT waren negativ. Meine Gebärmutter hat allerdings einiges an Schleim aufgebaut und einen weißen Streifen in der Mitte gezeigt. Auch ein Eierstock war vergrößert. Mein FA meinte, dass es gut sein kann, dass ich So oder Mo meinen ES habe.
Also haben wir am WE fleißig Bienchen gesetzt.
Jetzt habe ich seit 2 Tagen ein komisches Ziehen im Unteren Bauch.
Jetzt bin ich am Überlegen, was das sein kann? Kennt das noch jemand?
Wenn ich meine Erdbeerwoche bekomme, dürfte das doch jetzt noch nicht schmerzen, oder?
Und wenn ich schwanger sein sollte, dürfte ich doch auch noch nichts merken...

Mhh, was könnte das sein?
Kennt das noch jemand?
Schon jetzt danke für eure Antworten.

Ich muss am 30.12. wieder zum FA zum BT. Wenn meine Hormonwerte weiter gesunken sind, kann er mir Clomifen geben....
Ich bin ja mal gespannt, wie lange ich noch warten muss.

Alle, die ihr seit Jahren wartet, habt meine absolute Hochachtung, dass ihr es immer wieder weiter versucht. Ich bin nach knapp einem halben Jahr schon so traurig....

1

Ääähm - ich würde einfach sagen, dass das deine Mutterbänder sind und wahrscheinlich ein bissi Flüssigkeit aufgrund vom ES....

2

Guten Morgen,Danke für die Antwort.Da ich immer stärkere Bauchkrämpfe habe, nehme ich stark an, dass das von dem Dexamethason kommt.Muss am Montag od Dienstag eh noch mal zum FA. Hoffe, dass meine Hormonwerte sich gebessert haben und ich mit Clomifen weitermachen kann.Wünsche Dir noch ein schönes Weihnachtsfest.PS: Ich muss heute meine zukünftigen Schwiegereltern bekochen... Oh je..