Antibiotika und ICSI starten

Hallo!

im Dezember 08 habe ich mit der Downregulierung begonnen (Monatsspritzen).
Im Februar habe ich die 3. und letzte Spritze bekommen, seitdem warte ich auch darauf, dass ich meine Tage bekomme.
Leider hatte ich jetzt eine Lungenentzündung und muss Antibiotika nehmen.
Und leider werde ich meine Tage bald kriegen, das spüre ich.
Soll die Downregulierung jetzt umsonst gewesen sein, weil ich Antibiotika nehme und nicht starten soll oder soll ich einfach starten?
Es wäre die 3. ICSI, die ich beginne.

Wäre dankbar für einen Rat.

Inesine

1

Hallo!

Frag auf jeden Fall den Arzt.
Normalerweise sollte es aber kein Thema sein und man kann trotz Antibiotikum starten.
Aber wie schon geschrieben: Ruf in Deiner behandelnden Klinik an!

LG Christiane