Nur Progesteron nach IVF/ICSI? -auch an Mädels aus Österreich-

Hallo,

also folgende Problemstellung: Wie ich an diesem Donnerstag erfahren habe wird das Estradiol Depot (Östrogen) nicht mehr hergestellt. Dies wurde bis her immer mit dem Progesteron gespritzt wenn nach der ICSI/IVF nicht genug Progesteron vorhanden war. Das Progesteron aus den Ampullen ist nicht dasselbe wie z.B. die Ultrogest Kapseln (bitte nicht verwechseln). Ein Ersatz für das Estradiol Depot ist laut Kiwu-Praxis noch nicht gefunden.

In der Kiwu-Praxis hat man mir gesagt dass in Österreich sowieso immer nur das Progesteron ohne das Estradiol gespritzt wird.

Stimmt das? Gibt es jemand bei dem das Estradiol garnicht erst eingesetzt wird nur das Progesteron (die Ampullen).
Ist das Estradiol wirklich nötig oder reichen die Progesteron Ampullen?
Es gäbe in der Praxis Restbestände, aber wenn man es garnicht braucht (grübel, grübel#kratz )

Jetzt bin ich am überlegen was ich am Montag mache, ich hatte letzte Woche Transfer nach Kryo (im Spontanzyklus) und diese Woche zu wenig Progesteron (Ultrogest Kapseln alleine reichten nicht aus). Diese Woche wurde noch meine letzte Ampulle Estradiol von der ICSI genommen, aber für nächste Woche weiß ich noch nicht wie ich mich entscheiden soll.


Liebe Grüße, Belli :-)

1

Hi du!
komme aus österreich und bei mir war es so,
ich habe nur das prontogest (progesteronampullen) gespritzt und sonst nichts weiter....
musste dann aber auf utro umstellen, weil ich die spritzen nicht vertragen hab und alles ganz hart geworden ist (Verhärtungen um die einstichstellen).

Lg Nicole

2

Hallo Nicole,

danke für deine Antwort, beim Arzt haben die heute(Montag) auch gesagt, dass sie nur noch das Progesteron spritzen werden. Hoffentlich nützt das Progesteron auch richtig was, bin schon ganz gespannt auf Donnerstag #gruebel auf den #schwanger-Bluttest #schock

Liebe Grüße, Belli :-)