ICSI mit Erkältung

Hallo alle zusammen,

ich werde nächste Woche Montag oder Dienstag die Puntion für meine 1. ICSI haben. Jetzt habe ich schon die ganze Zeit kratzen im Hals. Hab Angst, dass ich jetzt noch voll ne Erkältung bekomme.
Kann jemand aus Erfahrung sagen oder hat dazu schonmal ne Aussage von einem Arzt bekommen, ob es sich schlecht auf die Befruchtung oder auch auf die Eizellen auswirken kann?

Ich hoffe ihr könnt mir dazu was sagen.

Danke!

1

hallöchen

ich war auch erkältet bei meiner pu und die ärztin hat nix gesagt.hatte extremen husten aber war kein problem.den husten hab ich leider immer noch es ist ne fette bronchitis draus geworden.:-(

ich wünsch dir viel glück und erfolg!#klee

lg jana#blume

2

Ja dann hatte die Ärztin wohl keine Bedenken. Mensch ich ärgere mich total. Ich war vor kurzem erst erkältet.... Ich hoffe es kommt doch keine Erkältung. Die kann ich echt garnicht gebrauchen. Hattest du schon TF?

3

ja hatte am 7.nov.tf von 2 ez und hänge jetzt in der ws#gruebel

hab am 23. bt

weitere Kommentare laden
7

Hallo,

meine PU war am 9.11. und TF von (leider nur) 1 Eizelle am 12.11.
Schlage mich seit 3-4 Wochen mit Husten rum, was aber zumindest auf die PU keinerlei Auswirkungen hatte. Leider ist der Husten letzte Woche dann so schlimm geworden, dass ich doch mal zum Hausarzt bin und der diagnostizierte dann ´ne ordentliche Bronchitis. Lt. Kiwu aber kein Problem in Sachen TF, selbst Antibiotika war ok. Das musste ich dann auch tatsächlich 5 Tage nehmen und ich hoffe, das alles hat den Krümel nicht am Einnisten gehindert. BT am 26.11.
Also, ich würd einfach mal mit dem Kiwu reden oder auch den Hausarzt mal ansprechen - nicht dass das bei Dir auch auf ´ne Bronchitis oder so hinausläuft.

Viel Glück...