Ab wann Stimulation für IVF?

Guten morgen!

Ich stehe kurz vor meiner ersten IVF.

Seit dem 30.9. mache ich die DR mit Metrelef.

Habe heute meine Mens bekommen.

Gestern habe ich nochmal mit der Kiwu-Klinik telefoniert, da sagte man mir, das es ausreicht, wenn ich am Montag anrufe und da gibt man mir bescheid, ab wann ich dann mit Puregon stimulieren soll.

Muss dann jeweils Abends immer 200IE Puregon spritzen.

Wie lange muss man ca. erfahrungsgemäß stimulieren?

Und dann habe ich noch eine Frage zum Transfer, warum muss man danach so viel trinken?

Danke schonmal für eure antworten.#danke


1

Hallo,

ich hab schon während der Stimulation mein Trinkpensum gesteigert, dann kommt es nicht so auf einmal. Viel trinken reduziert die Risiken einer Überstimulation, die ab der Auslösespritze auftreten kann.

Gruß Lucccy

2

Wie lange man stimulieren muss, ist von Frau zu Frau verschieden -jede eagiert anders auf die Hormone. Du wirst ja nach sechs Tagen etwa zum Ultraschall gehen, dort wird man sehen wie viele Follikel gewachsen und wie groß diese sind -und wann die PU sein wird.
Manche stimulieren 10 Tage, manche 20 Tage... Ich habe immer genau 12 Tage gebraucht.
Mit Montag beginnen kommt hin, die meisten beginnen am 3. ZT.

Trinken musst Du ab der Stimu schon viel. Damit Du keine Überstimulation bekommst. Durch die Stimu werden die Eierstöcke viel größer als sonst, es kann sich Wasser einlagern... Viel viel trinken... Das ist wichtig!

Viel Glück für euren Versuch!