freude und doch mulmiges gefühl normal?

    • (1) 01.01.11 - 19:30

      Hallo

      erstmal wünsche ich euch allen hier ein glückliches 2011 auf das sich unser aller sehnlichster wunsch erfüllt.#baby

      wir versuchen jetzt seit 4 jahren #schwanger zu werden nach 4 IUI´s 1 FG
      war das letzte jahr nicht leicht für mich und mein mann naja und anstatt mich gestern aufs neue jahr zu freuen bekam ich einen #heulanfall.
      wir waren bei meinen eltern wo meine schwester auch war sie ist hochschwanger den ganzen abend nur ss, baby, geburt u.s.w. den ganzen abend ich konnte es nicht mehr hören naja dementsprechend gings mir gestern .
      Dieses jahr kann nur besser werden mein mann und ich haben am montag einen besprechungstermin zur IVF jetzt fühlen wir freunde das es los geht doch auch haben wir beide ein mulmiges gefühl weil es ja schon ein größerer schritt ist wie eine IUI.
      Wie seid ihr damit umgegangen?

      alles liebe Julia#stern

      • Liebe Julia!

        Ich sag es mal so, ich verstehe deine Gedanken und deine Traurigkeit. Aber gönn deiner Schwester das Glück. Ich habe auch Schwierigkeiten damit gehabt, aber dennoch, während der ICSI hab ich gedacht, das wünsch ich keinem, dass er so schwanger werden muss.
        Ich drück euch die Daumen für die IVF, bei uns haben die IUI`s auch nix gebracht und ich war irgendwie erleichtert, dass wir dann die ICSI machen wollten!

        Alles alles Gute!!!

      hey julia,

      kann gut verstehen, wie dich das mitgenommen hat. das ist ja nur menschlich, in deiner situation! #liebdrueck

      wegen IVF - ich hab mich auch ganz lange gesträubt und immer noch fest an IUI geglaubt, dass sie bei uns zu erfolg führen würde.
      als wir dann aber (zeit lief uns schon davon) den schritt gemacht haben, war es halb so schlimm. die zeit macht einen stärker und irgendwie schafft man das!
      klar trifft ein IVF-negativ erstmal härter, aber man weiß ja auch, dass es keine sicherheit gibt, und dass nach einigen versuchen die chance doch groß ist, es zu schaffen.
      ihr schafft das auch! immer wieder berappeln, nach vorne sehen und zusammen halten. es ist oft schwer, aber man steht es irgendwie durch!
      vielleicht klappts ja auch im 1. versuch bei euch! viel glück!

      lg tabeya

Top Diskussionen anzeigen