Bitte um Rat !

    • (1) 02.01.11 - 13:13

      Hallo ihr Lieben, war ja nun beim Doc wegen meinen Hormonen hatte im Aug 09 eine Fg, allerdings konnte man nie etwas auf dem US sehen - da dachte ich mir schon vll sind meine #eichen nicht ganz i.o war so ein Gefühl.
      Am 21 ZT war ich nun zur Blutabnahme & es stellt sich heraus: Prolaktin ein wenig erhöht, keine große Sache sagte mein FA & gab mir Dexamethason 0.5 mg.
      Meine SD Werte sind im Normalbereich, 3,4 ml/ul nach dem Richtwert des Labors kann ich ohne probleme Ss werden.

      Woran kann ein zu hoher Prolaktinwert liegen?
      Habe mal gelesen das es zwar zu einem #ei kommen kann aber es dann nicht wirklich ausgereifte Eier sind so zu sagen ( faule Eier ), stimmt das ?
      Also ein #ei wurde festgestellt bei mir aber vielleicht springen ja ehrlich nur faule Eier die dann natürlich nicht befruchtet werden können oder es nicht schaffen.
      Im Oktober hatte ich 3 Sst in der Hand ganz leicht Rosa Strichle aber meine Mens kam dann doch, vielleicht liegt es wirklich an dem Prolaktin ?


      Sorry das ich euch so zutexte aber das liegt mir auf dem Herzchen : (


      Danke für eure Antworten
      #winke

      • Hallo,

        mit Prolaktin und so kenn ich mich nicht aus, aber ein SD Wert von 3,4 ist zu hoch.
        Klar, die Laborrichtwerte sind ok... wenn du einfach nur deinen Wert wissen willst als erwachsener Mensch...
        ... als Frau, die nicht schwanger wird oder es nicht halten kann ist das ne ganz andere Geschichte!
        Die in den KiWuKliniken sagen, dass der SD Wert (TSH) unter 1 liegen soll.
        Insofern würde ich deinen Arzt mal auf den Wert ansprechen und ihm deine Situation schildern!

        Viel Glück!

Top Diskussionen anzeigen