Kann mir jemand helfen ?

    • (1) 03.01.11 - 12:00

      Hallo ihr Lieben, das ich ja seit aug 09 vergeblich nach der Fg mit meinem Verlobten übe möchte ich nun in eine KIWU Praxis wechseln.
      Hormonstaus am 21 ZT war i.o nur der Prolaktinwert bisschen erhöht dafür gab der Doc mir Dexamethason 0.5 mg Schilddrüse 3.24 TSH

      Wie läuft es in einer Kiwu Praxis ab ?
      Was wird Kontrolliert ?
      & bei nicht verheirateten Paaren, müssen wir alles selber bezahlen ?
      Jede Untersuchung ?

      Bitte um Rat
      LG #winke

      • Hallo,

        wir waren auch in einer Kiwupraxis (nicht KLINIK!)

        Dort wurde erstmal Fragebogen ausgefüllt und dann ein Zyklusmonitoring (3. ZT, 14. ZT, 30 ZT) gemacht. Normalerweise wird auch sofort ein Spermigramm gemacht, aber da damals schon 3x von eminem Mann innerhalb recht kurzer Zeit schwanger war, wurde darauf verzichtet.

        Nach den Test wurde die SD eingestellt und dann wurde mit Hormonen stimliert und der ES ausgelöst. Diagnose war PCO. Bin dann sofrt im ersten Medizyklus schwanger geworen.

        Wir waren zwar verheiratet, aber das spielte bei uns keine Rolle. Mein FA hat das als "Hormonstörung" behandelt und damit war es eine Erkrankung und keine Kiwu-Behandlung.

        LG BUNNY

        Frage wurde vor zwei Tagen schon mal gestellt, schau mal hier:


        http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=50&tid=2960737



        Hallo,
        die DIagnostik trägt auch bei unverheirateten Paaren die Kasse. Wir mussten nur für zwei BLutwerte bezahlen, die wohl nicht im Leistungskatalog sind. Alles andere - Blutwerte, Ultraschall, SG, Echovist - war Kassenleistung.

        LG,
        Trulli

Top Diskussionen anzeigen