****Ich glaub es einfach nicht******

    • (1) 03.01.11 - 21:14

      Hallo Ihr Lieben,

      auch wenn ich es noch nicht so richtig begreife aber mein BT nach 1. Kryo war heute tatsächlich positiv.

      Nach meiner Fehlgeburt im Juni 2008 (Schwangerschaft im 1. Zyklus nach Bauchspiegelung) hat es einfach nicht mehr geklappt. Niemand konnte uns sagen, was genau ursächlich für das Ausbleiben einer Schwangerschaft ist.

      - ein (rechter) verschlossener Eileiter???

      - das nicht 100%ige SG???

      - Schildrüse????

      - GKS????

      Immer kamen neue Diagnosen auf und meine Nerven lagen blank.

      Dann im Jahre 2009 zwei negative IUI.

      Schlussendlich haben wir uns dieses Jahr nach Praxiswechsel für eine IVF entschieden.
      Im September verlief der erste Versuch trotz guter Voraussetzungen (17 Eizellen punktiert/11befruchtet/gute Teilung etc.) leider negativ.

      Im Dezember dann Start der 1. Kryo. Ab dem 2 ZT habe ich 1x täglich GYNOKADIN genommen und zusätzlich noch 2x tägl. Prednisolon 5mg.
      Am 19.12. wurde dann 3 Eisbärchen aufgeweckt. Am 21.12. habe ich dann 2 zurück bekommen. Anschließend 1x tägl. ASS und 1x CLEXANE zusätzlich.

      Am 31.12. habe ich dann eine leichte Schmierblutung bekommen. Für mich war dann natürlich alles erledigt. Wollte den BT heute schon ausfallen lassen aber dann kam der Anruf

      Frau XXXXX!!!!*** Sie sind schwanger mit einem HCG von 823***!!!!!!!!

      Freue mich momentan noch recht verhalten. Möchte nicht so euphorisch sein.

      Sorry, für den ewig langen Text. Musste mich einfach mal mitteilen#winke


      LG
      Lina

      Hallo,

      auch wenn ich ehrlich gesagt sehr neidisch auf Dich bin, so freue ich mich doch auch gleichzeitig, dass man hin und wieder hier solche positiven Nachrichten liest, vor allem nach so viel Stress mit den Versuchen. Also herzlichen Glückwunsch !!! #klee
      Ich wünsche Dir alles, alles Gute für Deine #schwangerschaft und die Geburt !

      Sie ganz lieb gegrüßt. baby23

Top Diskussionen anzeigen