Behandlungsplan für Ehemann abgerechnet???

    • (1) 05.01.11 - 13:15

      Moin Mädels,
      Ich muss mal was unglaubliches erzählen.
      Bei jeder IUI (insgesamt 3), ist bei der Rechnung für meinen Mann ein Behandlungsplan mit 3,33€ abgerechnet worden.
      Spinnen die? Was für ein Plan soll das den sein?
      Bitte geben sie ihr Sperma im Becher ab, oder was?
      Bin echt stinkig, sind immerhin insgesamt 9,99€.
      Jaja, andere lachen darüber, aber man zahlt schon genug, dann müssen die einen nicht noch beschei....
      - habe gestern angerufen...
      "tut uns leid, die Kollegin, die die Abrechnung macht, ist morgen früh wieder da..."
      - habe heute angerufen,,,
      "tut uns leid, das macht NUR!!! der Dr. sowieso, der ruft dann zurück.."
      (na klar, ein Arzt macht alleine die Abrechnung für ein fertility center...Hut ab!!!!)
      - habe dann gewagt zu fragen, wann der Rückruf kommt...
      "tja, der ist im Urlaub"
      Da habe ich gesagt, dass ich es nicht in Ordnung finde, dass die Information nicht von alleine kommt, denn wenn der Dr. wieder da ist, bin ich zu Hause gar nicht mehr erreichbar, sondern wieder bei der Arbeit, da kann der sich totwählen, um mich zu erreichen.
      BAOH EY; ICH PLATZ GLEICH!!!
      :-[:-[:-[
      Dann wird die Dame noch schnippisch und sagt, die Info hätte sie mir schon noch gegeben. Schiet die wat, im Leben hätte die nix gesagt!
      Dann habe ich sie gefragt, ob sie von mir genervt ist, weil ich die Rechnung hinterfrage, da atmet die gaaaaaaaaanz tief durch und meinte...
      NEHEHE
      grins, da gings mir dann schon besser, weil, ich dache, wo ist das Problem, einfach freundlich zu bleiben und zu sagen, was Sache ist.
      :-p
      Außerdem hat sie noch (auf Nachfrage) erzählt, dass die Behandlungsdaten nicht im PC gespeichert werden, sondern dass für "solche" Patienten nur eine Krankenakte existiert und da könne sie jetzt nicht nachschauen (darum hatte ich sie gebeten).
      Die kann mir doch nicht erzählen, dass sie das im PC nicht gespeichert haben.
      Na, am 27.01.11 haben wir unsere erste IVF Beratung (nach 3 erfolgosen IUI's)... da werde ich beim behandelnden Arzt mal nachfragen, ob das wirklich so ist und warum die andere Mitarbeiterin, mit der ich sonst zu tun habe (seeeeeeeehr nett), immer genau weiß, was ich an Medis bekomme, welchen ZT ich habe, etc.
      Lernt die das alles auswendig oder hat sie das womöglich im PC???
      #rofl
      So, danke schön fürs lesen und ich würde mich mal auf Antworten bzw. Kommentare freuen, vielleicht ging es mal jemandem genauso oder kann mich über den ominösen "Behandlungsplan" aufklären.
      #winke

      sperma wird auch aufbereitet...
      hörst sich für mich ziemlich günstig an...

ich find es nicht wirklich schlimm ;-) gehe da aber von mir aus. wir sind leider selbstzahler und müssen pro iui 790 € bezahlen :-( von daher würd ich liebend gerne mit dir tauschen ;-)

  • huhu usitec,
    ich glaube nicht wirklich, dass du tauschen möchtest, ob Selbstzahler, oder nicht, geklappt hat es nämlich dreimal leider nicht
    und natürlich verhungern wir nicht ob der fehlenden 9,99€ aber ich finde es nicht in Ordnung, denn leiden müssen wir genug,
    dann kann ich wenigsten E#winkehrlichkeit erwarten und/oder zumindestens eine vernünftige Erklärung

    790€?????????????????

    Wir sind auch Selbstzahler, aber gekostet hat es uns inkl Medis nur 150€!!!!!!!!!!!!!!!!

Hallo

habt ihr für die Krankenkasse einen Behandlungsplan bekommen, an dem die KK die Erstattung draufschreibt?
Dafür gibt es ne Abrechnngs-Position das könnten die 3,33 € sein.

Das hat nichts mit Spermaaufbereitung zu tun.

Oftmals haben die Mädls die Anweisung keine Angaben über die Rechnungen usw zu geben. In unserer Praxis ist es ach so, dass nur mein Chef und ich Auskünfte über Rechnungen erteilen

liebe Grüße
Heike

Top Diskussionen anzeigen