Spermiogramm Ergebnisse da, gut o. Schlecht?!?

    • (1) 12.01.11 - 12:37

      Hi,

      Ich hab mal ne Frage, mein Mann hat ein spermiogramm machen lassen und hat die ergebnisse abgeholt, folgendes steht drin:

      Menge: 6,0 ml
      Aussehen: normal
      PH: 8,9

      Spermatozoenzahl: 5 Mio/ml
      Gesamtzahl: 30 Mio.

      Motilität:
      A: 8% schnell progressive
      B: 30% langsam "
      c: 8% nicht progressive motilität
      D: 54 % immolität

      Viskosität: flüssig

      Normalformen: 12%
      kopfdefekte 28%
      akrosomstörungen 32%
      überstreckung 20%
      abgeknickte flagelle 8%

      Sooo das sind die Daten könnt ihr mir sagen wie der Test ausgefallen ist? Mein Mann hat einfach so mir den Brief unter die Nase gehoben und musste los zum Termin:)

      Lieben dank für die antworten!

      Hallo,

      die Menge (6,0 ml) ist top, die Menge der Spermien dagegen zu wenig. Bei meinem Mann war es immer genau umgekehrt, da waren es nur 2,4 ml aber immer über 30 Mio Spermien / ml.

      Die Beweglich ist schon eingeschränkt. A und B sollten zusammen 50 % ergeben, bzw. A alleine 25 %. Wenn man dazu noch die geringe Spermienanzahl berücksichtigt...

      Schau mal hier, da ist das auch ganz gut erklärt:
      http://de.wikipedia.org/wiki/Spermiogramm
      (interessant ist unten auch die Beurteilung des Spermiogramms).

      Den Ph-Wert finde ich etwas zu hoch. Er sollte über 7,2 aber 8,9 finde ich schon arg hoch. Könnte ein Hinweis auf eine Entzündung im Körper sein.

      Ihr solltet in einigen Wochen noch ein zweites SG erstellen lassen. Ein SG ist immer nur eine Momentaufnahme und kann in drei Monaten (auch Männer haben eine Art Zyklus) ganz anders aussehen.

      Auch sollte Dein Mann sich untersuchen lassen... Vielleicht kann man das SG ja verbessern.

      Ob das mit dem SG auf natürlichem Weg klappt, weiß ich nicht. Ich kenne mich eher mit ganz miesen SG's aus (ICSI-SG)... ;(

Top Diskussionen anzeigen