schlechte Eizellen bei der Frau ???

    • (1) 19.01.11 - 10:34

      Hallo an alle...#winke

      Ich hoffe dass ich hier richtig bin, bin nämlich neu hier...:-)

      Wir wünschen uns schon seit einem halben Jahr ein Kind. Leider hats bisher noch nicht geklappt. Natürlich möchten wir jede schlechte Diagnose ausschliessen oder zumumindest erkennen.

      Ich habe gehört, dass Frauen schlechte Eizellen haben können. Kennt jemand von euch das? Wenn ja wie äussert sich das ? Oder von was kann das kommen?

      Vielen Dank für eure Antworten #liebdrueck

      • (2) 19.01.11 - 11:20

        Hallo,

        ich weiß nicht genau, was du mit "schlechte Eizellen" meinst.
        Es gibt natürlich die Sache, dass die Quantität im Alter nachlässt.
        Darüber gibt der AMH Wert Aufschluss... allerdings nur bedingt.
        Nur ein niedriger AMH Wert alleine muss noch nicht all zu schlimm sein.

        Aber hey, wenn ihr erst seit einem halben Jahr übt... und das in deinem Alter, da würde ich mir noch gar keinen Kopf machen.
        Alles bis zu einem Jahr ist völlig normal!

        Wenn nach dem einen Jahr immer noch nichts passiert ist, dann kannst du ja bei deiner FA nähere Untersuchungen machen lassen oder in eine Kinderwunschklinik gehen. Die Untersuchen mehr und besser.

        Das erste, was ich jedoch machen würde, ist, deinen Mann zum Spermiogramm zu schicken. Das geht am einfachsten... obwohl Männer darüber wohl anders denken ;-)

        Viel Glück und nicht jetzt schon verzagen!

        P.S.: Kleiner Tipp!
        Hier im Forum unterhalten sich die meisten schon direkt über künstliche Befruchtung usw. also größere Eingriffe.
        Vielleicht bist du derzeit noch besser im normalen Kiwu Forum aufgehoben?!

Top Diskussionen anzeigen