Krank/ Spermiogramm

    • (1) 21.01.11 - 20:26

      Eigentlich erübrigt sich diese Frage ja eigentlich,wollte aber dennoch eure Meinung wissen ;-)

      Also,mein Mann liegt seit heute mit Magen/Darm im Bett(ich hatte es letzten Sonntag/Montag gehabt #hicks) und Montag früh,8.30 Uhr ,hat er den Termin!
      Wenn er bis Sonntag wieder fit ist lohnt es sich dann überhaupt zum Urologen zu gehen?Ich meine sind seine #schwimmer dann überhaupt "auswertbar"?

      Ich denke eher nicht,oder?

      Da wartet man lange auf einen Termin und dann kommt sowas #schmoll

      lg

      " .............. Fällt das Ergebnis nicht normal aus, sollte mindestens eine zweite Untersuchung im Abstand von einem Monat durchgeführt werden, da die Werte von Probe zu Probe stark schwanken können. Das vor allem, weil ja bekanntlich immer wieder neue Spermien heranreifen und schon Kleinigkeiten wie eine fiebrige Erkältung den Jungs echt schaden können........... "

      Kopiert von hier:

      http://www.wunschkinder.net/infosammlung/KeineAngstVormSpermiogramm (unten, "Ausserhalb der Norm")

    mein mann hatte mein letzten SG ne ganz schlimme Erkältung und wollte nicht gehen. ich habe ihn dann trotzdem hingezerrt, und siehe da; es war überdurchschnittlich gut. wir haben denen vorher gesagt, dass er krank ist. die kiwu meinte nur dass es keinen sinn macht, wenn ein mann über 38 Grad Fieber hat, denn dann sterben die spermien ab.

Top Diskussionen anzeigen