ICSI - vorher Gebärmutterspiegelung?

    • (1) 29.01.11 - 16:24

      Hallo,

      ich war die Woche in einer KIWU Klinik und werde nächsten Monat mit der ICSI starten. Dort meinten sie wäre nicht notwendig eine BS oder GS.
      Ich musste die Woche nochmal zu meiner FÄ, die möchte dass ich vorher aber noch eine Gebärmutterspiegelung mache. Zum Ausschluß eines Septums (welches die Einnistung verhindern könnte, oder zu FGen führen kan...) Sie meinte man würde das meistens auf Ultraschalle nicht unbedingt sehen. Und vor so einem Eingriff wie ICSI, sollte die Gebärmutter von innen abgeklärt sein, dass so ein Septum nicht vorliegt und man nicht umsonst die Strapazen und Kosten auf sich nimmt.

      ich habe erstmal nächste Woche einen Termin in einer Praxis die Gynäkologishce Operationen machen,zur Vorbesprechnung.
      Jetzt wollt ich in meiner KIWU auch nochmal nachfragen.

      Wurde euch auch dazu geraten?

      LG

      • ich kann das nur befürworten!!

        bei meiner ersten GS hat man das septum übersehen!!!!
        dieses war schuld an 3 fehlgeburten!

        im letzten oktober habe ich auf drängen meines frauenarztes eine weitere GS machen lassen, in einer anderen klinik. (meine kiwu hielt das übrigens auch nicht für notwendig...) und siehe da, ein septum!

        daher auch die 3 fehlgeburten.

        ich finde es auch sehr sinnvoll vor einer icsi da schauen zu lassen, ob alles ok ist, denn sowas sieht man nunmal nicht im ultraschall.

        ich war übrigens beim 2. mal in wuppertal! die sind echt super!!

Top Diskussionen anzeigen