Ich PKV, mein Mann GKV - Kiwu-Praxis Überweisung???

    • (1) 30.01.11 - 13:27

      Hallo Ihr,
      ich habe mich schon durch ältere Beiträge durchgeforstet, aber bin irgendwie noch nicht schlauer.
      Bei uns steht nun als nächster Schritt die Kiwu-Praxis an. Brauchen wir eine Überweisung, wenn ja, jeder von uns? Oder ist das von Praxis zu Praxis unterschiedlich?
      Ich brauche als PKV sonst nie irgendwo eine Überweisung.
      Bei uns beiden ist übrigens bisher alles gut, keiner ist also Verursacher...
      Danke für eure Erfahrungen.
      LG

      • Hallo,

        du als PKV brauchst keine Überweisung......dein Mann schon. Entweder von Frauenarzt (mit seiner Karte und 10 € dort vorstellig werden) oder vom Urologen.
        So ist es in unserer Praxis!

        LG Kati

        Frag in der Praxis nach. Eigentlich kann er genauso gut in der Kiwu-Klinik die 10€ zahlen. Du brauchst keine ;-)

        Hallo,

        bei uns ist die Versicherungskombination genauso. Ich hatte zu unserem ersten Termin in der Kiwu-Klinik einen Brief meiner Frauenärztin mit den bisherigen Befunden dabei.

        Mein Mann brauchte eine Überweisung, es reichte aber eine vom Hausarzt.

        Viel Erfolg für euren Termin!

      • Hallo,

        ich brauchte keine Überweisung! Mein Mann auch nicht! Ich bin Verursacher und privat versichert, mein Mann war zu der Zeit noch gesetzlich versichert. da ich Verursacher bin ... -ohne Eileiter schwierig abzustreiten nicht der Verursacher zu sein ;-)-..... musste meine PKV ALLES bezahlen.
        Ein Anruf in der KiWu reicht aber bestimmt um Bescheid zu wissen....

        Alles Gute#klee

Top Diskussionen anzeigen