Asthenozoomie!!! Erfahrungen???

    • (1) 31.01.11 - 14:47

      Hallo ihr Lieben,

      haben am Freitag die Diagnose Astenozoomie bekommen.

      Der Arzt meinte, man könne da nichts mit Medis tun.

      Wie sind eure Erfahrungen damit??? Welche Maßnahmen können wir ergreifen bzw. habt ihr ergriffen???

      Bin noch irgendwie im schockzustand ;-(. Weiß mit der Info nicht viel anzufangen.

      Sind noch nicht in der KiWu Klinik. Sollten wir das schnell machen???

      Lg
      Yve

      • (2) 31.01.11 - 15:10

        Das letzte SG hatte bei uns das gleiche Ergebnis.
        Kategorie A+B lagen bei knapp 30%. Da wir beim SG von Oktober 09 bei 52% lagen, mache ich mir da ehrlich gesagt nicht so viel Sorgen.
        Das Ergebnis könnte zwar besser sein, aber letztendlich muss ja nur ein einziges #schwimmer auf die EZ treffen.

        Ich würde in 3 Monaten nochmal ein SG machen. Am besten lasst Ihr die Spermien dort gleich aufbereiten, dann kann man schon ablesen, ob das SG gut genug für eine IUI ist.
        Nach der Aufbereitung lagen unsere Werte der Kategorie A+B bei 90%

        Viel Glück und versuche Dich ein bisschen zu entspannen, ein SG ist eine Momentaufnahme.

        • (3) 31.01.11 - 15:25

          Danke für deine Antwort.

          Leider liegt A+B bei uns bei 0 %

          Also echt schlecht.

          C 10% und D 90 %

          Mhmmm..... das nächste SG ist in 6 Wochen.

          Lg
          Yve

          P.S.
          Wg. dem Aufbereiten, kann das der normale Urologe oder lieber KiWu???

          • (4) 31.01.11 - 15:31

            ahhh, ok, das ist natürlich wirklich schlecht.#liebdrueck
            Ich würde an Eurer Stelle gleich in die KiWu gehen - mit dem Ergebnis werdet Ihr wohl leider sowieso nicht drum herum kommen.
            Die KiWu kann auf jeden Fall die Aufbereitung machen, müsst Ihr aber sagen, wenn Ihr Euch zum SG meldet. Zahlt auch die Kasse.
            #klee

Top Diskussionen anzeigen