Flüssigkeit in der Gebärmutterhöhle????

    • (1) 31.01.11 - 16:19

      Hallo allemann,
      bin eigentlich eine eher stille Leserin, aber jetzt hab ich auch mal eine wichtige Frage.war heute an ZT9 zum US, supertolle follies, aber eben auch ein klein wenig Flüssigkeit. da sagte die Assistenzärztin, das der TF dann nicht stattfinden wird#heul. Aber sie wird das mit den Ärzten besprechen.
      Wie kann das denn sein???? Hatte das Gefühl, sie war eh überfordert. Sie sagte noch, das der Embryo sich dann nicht einnisten kann.
      Hatte das jemand schon mal????
      Hab so Angst, das alles umsonst war.
      PU ist Mi um 8Uhr, TF am FR.
      Vielen lieben Dank für Eure Antworten.
      #herzlich Sabrina

      • Ich selbst hatte das noch nicht, aber es ist wirklich so, dass das die Einnistung sehr unwahrscheinlich macht.
        Sei froh, dass es gesehen wurde, denn jetzt kann man noch einfrieren oder was dagegen tun.Zum Beispiel puntieren.
        Wichtig ist auch,dass abgeklärt wird, woher die Flüssigkeit kommt? Sind deine Eileiter durchlässig?Manchmal füllen die sich mit Wasser und dieses fließt dann zurück in die Gebärmutter.
        Sei nicht traurig, du bist dort in guten Händen. Auch wenn einem manchmal die Ergebnisse hart vorkommen, das ist leider etwas, mit dem wir auch umgehen müssen.
        lg
        und viel Erfolg

Top Diskussionen anzeigen