Synarela, Chlormadinon, Gonal F?...muss nochmal stören

    • (1) 23.02.11 - 08:43

      Hallo meine Geschichte kennt ihr ja bereits#winkeSynarela hat nicht gewirkt #schmollstatt zu unterdrücken sind 3 Eizellen gewachsen nun ja und ich habe gebeten diese 3 zu punktieren...sie meinte es wäre sinnlos und auch die Methode ohne Medis habe ich angesprochen...auch nicht gut ...naja wollen alle verdienen, bin Selbstzahler:-[. Sie meinte ich muss nun warten bis der Eisprung ist...denke mal heute oder morgen bei der Größe (2cm)und dann auf Mens warten#zitter. Ich muss heute 13 Uhr anrufen da sie Blut abgenommen haben und ich nun heute erfahre ob ich Chlormadinon nehmen muss...dann auf die Regel warten und sofort am 2. ZT mit Gonal F beginnen#schwitzaber einfach so beginnen ohne voruntersuchung??? Habe da bissel Bammel #zitter....hat auch jemand einfach ohne nochmal zu schauen am 2.ZT mit Gonal F begonnen? Kennt jemand Chlormadinon 2mg? Ich danke euch für jede antwort...bin echt #schock jetzt da es so anders gekommen ist...sollte eigentlich vor einer Woche mit Gonal F beginnen.

      • Hallo,

        also bei mir wurde vor der Anwendung von Gonal F auch nichts mehr untersucht. Ich musste dann am 6 ZT zum US und dann ging es normal mit der Behandlung weiter.

        Ich drück Dir ganz fest die#pro für die Behandlung.

        Die Ärzte wissen da schon, was sie tun:-D

        Liebe Grüße

        Punto050781

        • Ok...hatte nur Angst da es ja mit Synarela auch nach hinten los ging...und nun muss ich Chlormadinon nehmen...und dann sobald Mens kommt gleich starten...bin immer misstrauig wenn man so liest wie oft andere gehen müssen und ich nur so selten...

Top Diskussionen anzeigen