IVF und Brustschmerzen

Hallo!

Nur ne kurze Frage:

Hatte schon vor der PU (letzten Freitag) und jetzt TF+1 Brustziehen/Brustschmerzen, wie, als wenn ich in ner Woche meine Tage bekommen würde!

Ist das gut, schlecht oder kann man das wieder auf die ganzen Medis schieben? Will mir nix einbilden, weder Gutes noch Schlechtes. Nur wenns von den Medis kommt, fänd ich es seltsam! Vor der PU und jetzt nehme ich ja unterschiedliche Medis!

Was sagt ihr?

LG
Astrid

1

Hi Astrid

ich habe auch von der Auslöse-Spritze (Ovitrelle) Brustschmerzen bekommen und hab sie immernoch (PU+1).

Ich hab auch schon öfter gelesen, dass man vom Utrogestan auch Brustschmerzen bekommt , steht soweit ich weiss auch in der Packungsbeilage....

Also doch leider wieder die Medis. :-)

Liebe Grüße

Hexe#winke

2

Ja das kannst Du alles auf die Medikamente schieben. Und der Menge an Hormonen ist alles anders.
Die Auslöse-Spritze enthält HCG, jetzt wirst Du sicherlich Progesteron zu Dir nehmen; beides kann SS-Anzeichen herbei zaubern ;o)
Viel Glück!