**Buchempfehlung für die ein oder andere WS**...und auch ein SILOPO :-)

Hallo ihr Lieben!

Nach 3 ICSIs und 2 Kryos (die bis auf ein kurzes Positiv nach 2ter ICSI negativ ausgingen) befinde ich mich mich mal wieder in einer WS....nämlich in der, bis zum Beginn der 4ten ICSI - vsl. im April! Das bedeutet für mich noch ca. 4 laaaaaange Monate zu warten:-[. Schrecklich-da ich nicht gerade der geduldigste Mensch bin-vor allem was DAS Thema angeht;-).

Das letzte Jahr war für uns aufgrund der vielen Niederschläge sehr schwer zu verkraften und wir möchten unserer Beziehung und ich meinem Körper & meiner Seele ein wenig Ruhe/Erholung gönnen#liebdrueck. Da es mir sehr wichtig war/ist, mich auch mit anderen Paaren auszutauschen (und das nicht nur virtuell) sind mein Mann und ich seit 3 Monaten in einer Selbsthilfegruppe für ungewollt kinderlose Paare aktiv. Und ich kann immer wieder nur sagen, dass es SUPER gut tut, mit anderen Gleichgesinnten (nicht immer nur Familie & Freunde, die es einfach nicht 100%ig nachvollziehen können) darüber zu sprechen. Man muss nicht alles immer und immer wieder erklären. Wir alle durchleben die gleichen Sorgen,Ängste, Träume & Hoffnungen! Früher kam es mir wie vielen von euch immer nur so vor, als bestehe die ganze Welt aus schwangeren, glücklichen und somit verdammt gut aussehenden Frauen! Aber- so ist es nicht! Ich werde nie den ersten Abend vergessen, als wir uns das erste Mal alle begegneten. Ich glaube, ich saß nur da, war baff und starrte in die Gesichter der Männer und Frauen die nun tatsächlich das gleiche wie wir miterleben sollten!?! Und ich dachte immer, dassdas Glück nur zu uns nicht kommen mag!? In meinem priv.Umfeld war es immer so, dass alle ohne große Probleme ss wurden, von GVnP, ICSI und IVF war nieeee die Rede. Aber Nein, so ist es wirklich nicht! Alleine diese erste Begegnung hat viel positives bewirkt. Es ist einfach nochmal etwas anderes, diesen Paaren auch gegenüber zu sitzen zu dürfen und ihnen während einem Gespräch in die Augen sehen zu können. Da wird einfach immer wieder deutlich wie emotional dieses Thema in der Tat ist! Für mir war es auch gut zu erfahren, dass meine Gedanken, Gefühle (Neid, Sehnsucht, Wut, Angst, Trauer usw) wirklich normal sind und ich/wir sie zulassen können/dürfen/müssen! Was mich auch oft beschäftigt hat, war dieses: WARUM! Warum klappt es bei uns nicht nach der 1ten ICSI? Was habe ich falsch gemacht? NICHTS! Die Realität sieht einfach anders aus! Alle der Frauen haben mind.2 negative ICSIs hinter sich! Ich möchte natürlich jetzt den Neuankömmlingen hier keine Angst machen. Aber natürlich kann es sich auch manchmal etwas hinziehen bis eine intakte SS eintritt. Und DAS macht M U T! Mut nicht aufzugeben, Mut für das schönste Geschenk zu kämpfen!!!

Bevor ich weiter abschweife-ist ja hier kein Tagebuch :-)

---> Während dem letzten SHAbend wurde uns ein Buch empfohlen. Ich saß nat. keine Std später vor dem PC um danach zu suchen! Während dieser Recherche bin ich auf eine weitere Lektüre gestoßen, die ich mir dann aufgrund der positiven Rückmeldungen sofort bestellt und innerhalb von 2 Tagen gelesen habe. Es ist ab sofort meine "KinderwunschFibel " die mir während des nächsten und ganz bestimmt letzten Versuches#schein nicht von der Seite weichen wird. Es wurde von 2 Frauen (eine Ärztin und eine Bloggerin) geschrieben, die sich einer IVFBehandlung unterziehen müssen. Und nein, das Buch geht ausnahmsweise mal nicht gleichpositiv aus.....von wegen "1IVF/ICSI und schwaaaanger"! Oftmals klappt es eben nicht direkt beim 1ten Versuch und das entspricht -wie oben bereits geschrieben-einfach der Realität! (Das Schöne ist auch, dass man den Blogg weiterhin im Internet mitverfolgen kann!) Es ist so humorvoll, einfühlsam und realistisch geschrieben! Es ist ein Buch für Frauen die vor der ersten ICSI stehen, aber auch für die etwas problematischen Fälle, wie mich :-D

So, erstmal hier der Link:

http://eiertanz.blogspot.com/ ...dass ist der Blogg

http://www.amazon.de/Eiertanz-Das-Kinderwunschbuch-Flora-Albarelli/dp/3868822062/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1323929089&sr=8-3 ...das Buch

Von mir gibt es für dieses Buch ***** Sterne!

Vielleicht hat ja die ein oder andere Interesse. Ich habe mich einfach immer danach gesehnt zu hören, zu lesen, dass meine Gedanken während dem Behandlungszyklus okay sind und ich nicht am Rande des Wahnsinns stehe...

So. Schluss jetzt-genug "ge*silopo*d":-p
Ich wünsche Euch allen eine schöne, besinnliche Weihnachtszeit.

An alle WSlerinnen-viiiel Geduld#blume

#herzlichlice Grüße, Lina

(...die nun mal wieder an Weihnachten ohne #schrei im Arm oder Kugelbauch unterm Baume sitzt und schon ein bissssschen froh ist, wenn diese Tage vorbei sind!)

1

Hallo Linchen #herzlich#liebdrueck

Das ist ja eine schöne Idee... hab es gerade mal meinem Mann geschickt, er soll mir das mal bestellen.
Der Blog, ich habe kurz reingelesen, ist schon so toll geschrieben, dass ich das Buch auch unbedingt möchte!

Danke #blume für den tollen Tipp!

GlG #liebdrueck

5

Bitte sehr-gerne :-) Wird dir sicher Spaß machen es zu lesen....ist ein Buch welches man nachher nicht auf die Seite legt...ich gucke immer wieder gerne mal rein! Berichte mal wie es Dir gefällt! LG

2

Guten Morgen Lina,

vielen Dank für deine Empfehlung! Ich werde mir da Buch in den nächsten Tagen mal zulegen...wir stehen kurz vor der ersten ICSI (nächste Woche erstmal zur TESE) und vielleicht hilft es mir mich ein bißchen darauf vorzubereiten...
Ich habe schon das Buch von Birgit Zart "Gelassen durch die Kinderwunschzeit" gelesen und schon das hat mir sehr geholfen.

Dir wünsche ich eine schöne Weihnachtszeit, versuch sie zu genießen und dann startest du frisch und erholt in den nächsten Versuch! Ich wünsche dir alles erdenklich Gute dafür und gaaaanz viel #klee!

Vielleicht können wir ja dann sogar zusammen hibbeln, ich denke und hoffe, dass wir im Februar/März starten können (aber ich bin in dem Thema noch nicht so drin und weiß nicht ob das realistisch ist)!

Liebe Grüße

6

HUHU!

Gerne!
Ja, das Buch von Birgit habe ich auch hier-außerdem die CD Kinderwunschreisen! Ich liebe die "Silberschnur"...auch sehr zu empfehlen! Höre sie abends ganz oft zum Einschlafen!

Ich denke schon, dass gerade dir das Buch sehr helfen kann...weil eben zwischendrin auch das Medizinische und der Ablauf schön und nicht so kompliziert erklärt wird. Es gibt zB eine "Bastelanleitung" für den Pen :-)...also Bastelstunde "mal anders" :-P
Und viiiiele Tips für die WS! Hätte i c h es nur vor der 1.ICSI schon zu Hause gehabt...hätte ich meine Gedanken, Gefühle, mein Körperempfinden gaaanz anders gedeutet :)

Viel Erfolg und JA, viel. lesen wir uns ja noch öfters! Würde mich freuen!

Grüßle

8

Die CD hab ich auch schon :D

Bin aber glaub ich grad so angespannt wegen der TESE, dass sie mir momentan nichts bringt...werde mir das aber alles im Januar nochmal zu Gemüte führen ;-)

Bin gespannt auf das Buch, werde es mir wie ich mich kenne heute Abend noch bestellen :D

Dir auch viel Erfolg und danke!!!

weiteren Kommentar laden
3

Hallo!

Habe das Buch schon gelesen. Istvwirklich klasse!

Um unsere Männer etwas besser zu verstehen gibts auch ein gaaanz tolles Buch von Felix Wegener: Nichtschwimmer!

http://www.amazon.de/Nichtschwimmer-Felix-Wegener/dp/3548283659

Grüße

4

HIHI, genau-dass ist das was meine Bekannte aus der Gruppe empfohlen hat->Nichtschwimmer. Mich persönlich hat es beim Anlesen nicht sooooo angesprochen....für unsere Männer allerdings ganz witzig geschrieben:-)

9

Das ist super, das hab ich auch gelesen!:-D

7

Danke für den Tipp!!