Falsch ausgestelltes Rezept

Hi Mädels,

ich nochmal #hicks

Ich habe ja heute das Rezept für Gonal bekommen. Für die IUI sind wir ja zu 50% Selbstzahler.
Die letzte beiden Male habe ich knapp 100 EUR für das Gonal bezahlt.

Und eben in der Apotheke...alles wie immer. Mein Rezept abgegeben...Karte gezückt...was sagt da der Apotheker:
10 EUR Rezeptanteil macht das dann #schock#schock#schock#schock#schock

äähhhmmm...und jetzt? Hab nix weiter gesagt und bin mit meinem Gonal nach Hause.

Hatte das eine von euch schon mal?
Werde ich jetzt ne entsprechende Rechnung von der KK bekommen?

Wäre ja schön, wenns diesmal nur 10 EUR wären ;-)

1

Hey,

ich hatte das mal mit der Pille. Damals hab ich von der Apotheke ne Rechnung bekommen.
Aber vielleicht hast Du Glück und es merkt keiner!

LG, fridadida

2

hmmmm... bei der Pille ist das ja nochmal was anderes.
Woher soll die Apotheke denn wissen, dass wir 50% zahlen müssen. Könnten ja GVnP machen....da wirds ja übernommen....

Da muss ich wohl warten was passiert.

3

Damals war ich gerade 20 geworden. Vorher wurde die Pille von der Kasse bezahlt, ab dem 21. Lebensjahr war Schluß.

Eigentlich gibt es auf dem Rezept so Kästchen, die der Arzt ankreuzt oder die haben ne andere Farbe. Die Apotheke wird das Rezept bzw. die Rechnung bei der Kasse einreichen. Die sagen dann, dass sie das nicht zahlen und dann wird sich die Apotheke wieder an Dich wenden. Das vermute ich zumindestens....

LG

4

Hallo,

haben die rezepte den anders ausgeschaut???

Wenn die Apotheke das einreicht, bekommst nicht du ein Problem sondern der Arzt dir das verschrieben hat, die müssen darauf achten, was sie verschreiben.
Bei uns ist das so (arbeite in einer Kinderarztpraxis)
Hab einmal ein falsches Rezept ausgestellt und dann bekam meine Chefin nach ca. 2 Jahren den Regress.

Liebe Grüße Steffi

5

Ich bin mir nicht sicher....aber ich glaube die Zeile:

nach § soundso....
wegen der Zuzahlung eben war nicht mit drauf....

Ich hab ehrlich gesagt nur geschaut, ob das Gonal entsprechend draufsteht...

6

hi
arbeite selbst in der apotheke :-p
wenn auf dem rezept § 27 a steht muss du 50 % bezahlen und wenn nichts steht dann halt nur die zuzahlung

falls das ein fehler von apo ist werden sie sich noch melden oder sie haben es übersehen :-)
lg

7

Genau das ist es. § 27a

und was ist, wenn es normalerweise auf dem Rezept stehen müsste, aber nicht drauf stand?
Sozusagen die Klionik das Verbummelt hat?

8

das weiß ich nicht aber ich würde sagen das es nicht dein problem ist #rofl
ich z.b. stimuliere zuhause ohne insemination und so muss nur die anteile bezahlen

lg

weiteren Kommentar laden
10

Huhu,

so ähnlich wars bei mir auch bei der 2. IUI. Hab da mit Gonal stimuliert, weiß ja das wir Selbstzahler sind, die von der Apo wußte ned so genau, weil sie meinte, das ich 50% zahlen muß, ich dann so doof wie ich war hab gesagt, das ich 100% zahlen muß da nicht verheiratet, das ging dann so weit das die beim Gyn angerufen haben, der dann gesagt, sie haben es halt auf so ein rotes Rezept rausgeschrieben und gut. Ich mußtEdann für jede Spritze die Rezeptgebühr von ca.5€ zahlen und sonst nix. tja war dann bei 65€ und nicht bei über 700€.

Hoffe nur das da nix mehr nach kommt. Die vom Gyn sagten, das sie mir dann schon ne Rechnung schreiben, sollte die KK auf die zukommen und nachfordern, der Apotheker meinte aber, das der Doc das ned darf und selber schuld ist, wenn er so ein Rezept ausstellt. Tja ich hoff nur das nix kommt, weils ja eh für die "katz" war, da die Eileiter zu sind und das etz erst festgestellt wurde.

Lg

11

Sowas hatte ich auch schon mal.

Bisher ist nichts gekommen... ;-)

ist ca. 1,5 Jahre her!