Bauch so prall und leichte Atemnot

Hallo,
ich bin heut PU+11 & TF+6 und hab seit ca. 2 Tagen einen richtig dicken Bauch. So wars nach er Punktion auch, aber nicht so wie jetzt und kurz vor dem TF wurds auch wieder besser. Seit TF ist er jeden Tag ein Stück weiter draussen, also komplett, auch der obere Bauch, nicht nur unten. Ich hoffe, Ihr versteht, was ich meine.
Zusätzlich hab ich - wahrscheinlich durch die "Wampe" #hicks leichte Atemnot. Ich schnaufe mehr als sonst und muss auch manchmal einfach mal tief durchatmen.

Beim TF sagte die Ärztin, dass die Eierstöcke immer noch leicht vergrössert waren.

Am Tag des TF und 4 Tage später hab ich nochmal HCG nachgespritzt.

Normal ist das ja eigentlich nicht, oder? Ich trinke schon viel, aber dann hab ich den Eindruck, dass mir gleich der Magen platzt oder alles wieder hochkommt.

Ist das 'ne Überstimmulation?? Soll ich mal in die KiWu fahren? Sonst hab ich aber eigentlich keine Schmerzen oder Beschwerden, im Gegenteil, ich spüre so ziemlich gar nichts...
LG sharky

1

hi!
das solltest du auf jeden Fall Abklären lassen. hört sich nach einer überstimulation an. entweder gehst du in die kiwu oder in ein Krankenhaus.

ich wünsche dir gute Besserung.

liebe grüße beev

2

und natürlich viel Erfolg...

3

hallo beev,
aber ich hab ja keine schmerzen.
in der kiwu sagten die nur, dass ich mich melden sollte, wenn ich schmerzen habe.
aber ich hab ja noch nicht mal ein ziehen oder so...???!!!
meinst du wirklich?
hhhmmm...
denke mal drüber nach.
danke für die lieben wünsche,
lg sharky

weitere Kommentare laden
7

halloooo,

sowas hatte ich leider auch und ich würde dir raten , sofort ab zum doc.

hatte mich auch erst 2-3 tage damit rumgeschleppt und end vom lied war eine heftige
überstimmulation vierten grades, also musste ich ins krankenhaus. hatte innerhalb von paar tagen 6-7 kilo's zugenommen.

mein eiweiss war im keller und eine thrombosegefahr bestand.

damit ist nicht zu spassen !

ansonsten kann ich dir nur empfehlen viel zu trinken & eiweisspulver zu dir zu nehmen.

im krankenhaus haben die leider nicht viel gemacht, hab mich dann nach paar tagen selbst entlassen und bin zu meinem doc. er hat mir dann zum glück eiweiss-infusionen verabreicht und mir gings dann ganz schnell wieder besser.

alles gute wünsch #kleeich dir und hoffentlich hat's geklappt !!!!

lg
daisy

9

Dank Dir, Daisy!
Zugenommen hab ich ja nicht... Das ist ja das komische. Wenn es Wasser wäre, müsst ich doch auch mehr auf die Waage bringen.
Ich versteh es nicht wirklich.
Trinken versuch ich ja schon viel, auch mit dem Risiko, dass ich das Gefühl habe, ich schwappe gleich über...

Ich werd mal anrufen und nachfragen.
LG und alles Gute
sharky

12

ok dann hast du keine schmerzen und hast auch nicht zugenommen,
war bei mir dann doch anders ich hatte beides, einen ganz prallen bauch, konnt gar nicht mehr aufrecht laufen .... horror ....

also scheint es bei dir nicht soooo schlimm zu sein, aber klär das sicherheitshalber ab !

drück dir die daumen das alles gut geht.

weitere Kommentare laden
8

wenn du keine schmerzen hast würde ich da nichts abklären.
ich denke auch die "atmenot" kommt eher durch den "ungewöhnlichen" bauch.
mir ging es bauchmäßig nicht anders.
sicherlich bist du auch etwas überstimuliert und die hcg gaben geben ihr übriges dazu.
tu dir die ruhe an!

lg#klee

11

hallo iseeku,
ich bin wirklich hin- und hergerissen... mal sehen, wie es morgen ist. dann kann ich immer noch anrufen.
und - wie ist es bei dir ausgegangen, als es bei dir so war?
LG sharky

21

ich hatte das zu jeder ivf - also so einen großen bauch - 2x schwanger, 1x nicht.

in den ss hatte ich allerdings unterleibschmerzen. aber nicht sehr schlimm. im us große eierstöcke und etwas freie flüssigkeit im bauchraum, aber ohne infusionen usw. behandelt.

im negativversuch wurde es mit der mens wieder besser-

lg#klee

10

Hallo Mädels, da hätte ich eine ähnlich frage...

Ich stimmuliere erst seit Montag und habe ebenfalls einen sehr prallen Bauch genau sharky es beschreibt... ich spritze puregon 200 einheiten... naja das ich etwas kurzatmig bin und irgendwie ziemlich schlapp habe ich schon seit ich mit synarela angefangen hab... bitte entschuldigt die zwischenfrage... #gruebel

Lg

13

hallo,
das hatte ich beim stimulieren auch, aber erst gegen ende der stimmu...
ich hatte auch "nur" 150 einheiten gonal gespritzt.
kurzatmig ist bestimmt auch vom prallen bauch und schlapp bin ich unter den medi's fast immer, kein wunder bei dem hormoncocktail....

ich denke, der körper läuft auf hochtouren und benötigt da einfach mehr ruhe.
gönn dir mehr schlaf und ein paar pausen zwischendurch!!!
lg sharky

15

Danke!!! #liebdrueck

Ist meine erste Stimmu, bin wahrscheinlich nur ein bisschen "überempfindlich" und schau wahrscheinlich viel zu sehr auf meinen Körperreaktion... #bla ;-)

weiteren Kommentar laden
17

Hallo
Das hört sich sehr Positiv an.. Also zwecks Einnistung ABER..

Eine Überstimmulation kann lebensgefährlich werden vorallem wenn du schon Atemnot hast.. Wenn du es nicht schon bist dann ab ins Krankenhaus und das meine ich sehr ernst.

Solltest du nämlich schwanger sein gefährdest du auch dein Baby bzw Babys...

19

hallo,
ich weiss nicht, ob das positiv ist... wegen einnistung... ich denke eher, dass das durch das HCG-nachspritzen ist.
an TF+2 hatte ich einen heftigen magen-darm-virus mit erbrechen und durchfall, von daher bin ich eher negativ eingestellt...

22

Das klingt nach OHSS-ja! So lange keine Schmerzen da sind, gut.

Aber Atmenot ist nich wünschenswert. Hatte ich bei beiden ICSIs in denen in heftigst überstimuliert war. Allerdings lag ich im KH! Würde auf jeden Fall einen Doc aufsuchen und das abklären lassen.

Und viel trinken...das stimmt-geht schwer mit dicker Wampe :-) Bei mir war es immer so, dass es durch das viele trinken am nächsten Morgen immer ein bissl besser wurde!!!

ALLESLIEBE und #klee