Hoher Östrogenwert in 2. ZH, ist das gut?

Hallo Ihr Lieben!

Ich bin heute während einer Fortbildung kurz raus in den Schnee #zitter um bei meinem FA anzurufen, ich sollte heute die Ergebnisse meines Bluttests bekommen ( u.a. wurde getestet, ob ich nun wirklich einen Eisprung hatte.)

Er meinte: "Der Östrogenwert ist super, Eisprung ist sehr schön. Das Östrogen ist wirklich sehr hoch. Wenn die Regel nicht kommt, machen wir einen SSTest!" Auf meine Nachfrage, ob der hohe Östrogenwert auf eine Schwangerschaft deuten könnte, meinte er :"Ja, das kann sein!"

Das sind seit 18 Monaten die besten Nachrichten, die ich hatte!!!! Allerdings googel ich gerade, und kann da nicht wirklich einen Zusammenhang finden. Dazu habe ich ja auch Clomi genommen, kann das nicht auch zu dem hohen Wert beitragen?

Was meint ihr, gibt es einen Zusammenhang zwischen Östrogenwert in der 2. ZH und Schwangerschaft?

Danke schonmal und liebe Grüsse,

Mine

1

Ja, da ist ein Zusammenhang, aber ohne Wert kann man noch nicht viel sagen (manche haben auch so einen nicht so niedrigen Wert und sind nicht schwanger)

http://www.9monate.de/hormone_im_blut.html

2

Wow, danke für die schnelle Antwort!!!

Ja, ich beiss mir grad in den Hintern, dass ich nicht nach dem Wert gefragt habe. Also Du meinst, wenn der Wert extrem hoch wäre, kann das ein gutes Zeichen sein? Und Clomifen hat nichts damit zu tun?

3

Ich hatte schon einen Wert, wie in der 12.SSW (und das beim ersten BT - leider nur kurz geblieben). Warte ab. Mehr kannst du eh nicht machen #liebdrueck

weiteren Kommentar laden