Spermiogramm

Hallo Mädels,

ich brauche mal ein paar Erfahrungsberichte.

Nach 18 erfolglosen ÜZ (und einer FG im 4.ÜZ) haben wir bei meinem Freund nun 2 Spermiogramme machen lassen.
Bei mir ist sowit alles okay, trotzdem hatte ich die letzten 6 Zyklen Clomi 50 zur Unterstützung genommen und und nehme schon einige Zeit Möpf (weil mein Zyklus immer ein wenig zu lang war).
Jetzt haben wir also die Spermiogramme machen lassen und diese sehen, denke ich, nicht gerade gut aus:

Volumen: 4 ml
Anzahl: 92 Mio Spermien/ml
Viskosität: vermindert
Motilität nach 30 min: 0% sehr gut, 15% gut, 35% schwach, 50% unbeweglich
Motilität nach 4 Std: 0% sehr gut, 0% gut, 40% schwach, 60% unbeweglich
Morphologie: 23% normale Spermien, 77% path. geformte Spermien

Außerdem wurde bei ihm ein Keim (Staphylococcus epidermis) gefunden, gegen den er nun 3 Wochen Antibiotika nehmen soll.

Ich habe ihm nun ein Vitamin-und Mineralstoffpräparat gekauft (mit Zink, Folsäure etc) und Ende Januar geht er wieder zum Arzt um ein neues SG machen zu lassen.

Hattet Ihr ähnliche Werte und könnt mir Eure Erfahrungen berichten?
Ich konnte bei der Besprechung beim Arzt leider nicht dabei sein und weiß nun nicht recht, was ich davon halten soll.

Vielen Dank schon einmal für Eure Erfahrungen! :-)

liebe Grüße

1

Eine Aufbereitung vom SG wurde nicht gemacht?

2

bis auf die eingeschräke Beweglichkeit, die durch die Keime bedingt sein können ist das Spemiogramm doch sehr gut. Es bleibt abzuwarten ob sich die Bewglichkeit nach Antibiotikaeinahme verbessert hat und weiter üben und sich keinen Stress machen.
Für weitere Aktivitäen Richtug KIWU-Behandlung sehe ich derzeit kein Bedarf