Wieviel Menogon bei niedrigem AMH Wert?

Hallo,

ich stehe kurz vor der vierten ICSI und werde dieses Mal nur mit Menogon stimulieren.

Wer hat hier mit wieviel Menogon (für letztendlich wieviel EZ) stimuliert?
Gibt es das, dass man bei zuviel iE dann weniger EZ bildet?
Ich war gestern in Bregenz, und die haben mir gesagt, dass man die EZ überstimulieren kann, und würde mir zu vier Ampullen raten.
Ich habe mich aber entschieden, in Dt weiterzumachen, mein Arzt rät mir zu fünf Ampullen...
Sorry, dass ich so verwirrend schreibe, aber ich weiss jetzt nicht was ich machen soll.

LG
pd08

1

Hallo,

was verstehst du denn unter einem niedrigen AMH?
Ich hatte vor ca. 2 Jahren einen AMH von knapp 1,3 und habe letzten Sommer mit 4 Ampullen Menogon stimuliert. Dabei herausgekommen sind 14 EZ (13 davon reif).

Gruß

luette

2

ich habe 2009 zeitweise bis zu 6 amp menogon gespritzt.
standard war bei mir 4 amp menogon+2 amp luveris.
damals hatte ich einmal 8 und einmal 7 eizellen. amh um 0. allerdings schlechte befruchtungsrate mit 2 und 1. dennoch erfolgreich.

lg