Natürlich nachhelfen im ersten Zyklus nach 3 Monaten Pille und vor Clomifen - Frage

Hallo!

Ich hätte mal eine Frage an die Experten unter euch...;)

Ich habe zu viele männliche Hormone und daher keinen oder wenn nur selten einen ES (Zyklen von über 4 Monaten). Daher nehme ich jetzte gerade 3 Monate die Pille um die Hormone zu senken. Nach Absetzen will der Arzt dann mit Clomifen behandeln. Den ersten Zyklus nach Absetzen würde ich aber gerne "natürlich" ausnutzen, manchmal klappt es ja wenn die Hormone nach der Pille noch im Lot sind.

Meint ihr es wäre sinnvoll, in diesem Zyklus dann mit etwas homöopatischem wie Ovaria Comp nachzuhelfen bevor wir das ganze Programm mit Spermiogramm und Clomi durchziehen müssen? Also quasi Pille absetzen, und Ovaria Comp nehmen --> mit Ovus kontrollieren ob ein ES kommt!? Oder kann ich damit auch etwas falsch machen bzw. verschlimmern?

Freue mich über Tips;)
LG#winke

1

Hallo #winke

Ich würde ehrlich gesagt absolut garnichts machen in dem Monat. Bei uns war es beim ersten Kind der Glücksmonat. #verliebt Zwei Jahre wurde ich nicht schwanger, dann habe ich auf Anraten meiner Ärztin 3 Monate in die Pille genommen und direkt im Anschluss hatte es geklappt. ;-) Bei mir waren auch die männlichen Hormone Schuld.

Lg, mailiny #kuss

2

Hey!
Danke für deine Antwort und Meinung! Manchmal denke ich auch, ich mach mich zu verrückt und zerdenke alles zu sehn...;)
Deine Erfahrung macht mir Mut! Man liest es immer mal wieder, dass der erste Zyklus nach so einer Pillenzeit Glück bringt!;-)

Dankeschön!#winke#liebdrueck