Wieso ist die Erfolgsrate bei der IVF höher als bei der ICSI?

Thumbnail Zoom

Hallo ihr Lieben, ich habe mir heute zum ersten mal die ************ aktuelle Behandlungsliste ******* angesehen und dabei festgestellt, dass die Erfolgsraten bei der IVF höher waren als bei der ICSI...Könnt ihr mir erklären warum das so ist?

LG euer Engelchen

1

Hallo,

ich würde sagen, dass es daran liegt, dass sich bei IVF Samen- und Eizelle selbst ausgesucht haben. Also es hat schon eine natürliche Selektion statt gefunden. Die findet dann bei ICSI eben erst später durch Abstoßung statt.
Zudem wird IVF ja oft gemacht, wenn "nur" was mit den EL nicht stimmt und sonst alles ok ist (SG usw.). Dadurch sind die Voraussetzungen von vorn herein schon mal besser.

LG

2

Hi Nixfrei,
vielen Dank für deine Antwort.
Hm, bei uns steht im Juli eine ICSI an. Mein Mann hat eine eingeschränkte Zeugungsfähigkeit, zu wenig Schwimmer. Jetzt bin ich natürlich am überlegen, ob eine IVF bei uns nicht besser wäre, wenn dort die Erfolgsrate höher ist...Meine Eileiter sind mal zu mal nicht #schock, laut letzter Stand nach der Bauchspiegelung sind wieder beide frei nach operativem Eingriff.

LG

3

Wenn dein Mann eine eingeschränkte Zeugungsfähigkeit hat, dann würde ich keinesfalls IVF machen. Dann geht ihr das Risiko einer Nullbefruchtung ein. Kommt gar nicht so selten vor. IVF ist nur geeignet, wenn das SG prima ist...

weitere Kommentare laden
6

Huhu,

ich hatte bei der 1. ICSI auch deine Idee... Allerdings hat meine KW-Klinik bei der ICSI bessere Erfolgsraten als bei IVF, weil es bei IVF und schlechten SG - wie nixfrei schon schrieb - tatsächlich zu Nullbefruchtung kommen kann und weil selbst bei einer dann versuchten "Not-ICSI" die EZ-Qualität schon wieder zu schlecht sein kann. D.h., falls bei Nullbefruchtung noch ICSI versucht wird, die EZ schon zu degeneriert ist, die sind ja nur ca. 12 Stunden optimal für die Befruchtung. Mein Tipp: Vertrau auf deine Ärzte und macht ICSI

9

Hi Himmelhonig, auch dir vielen Dank für deine Antwort. Da hast du recht, das gleiche hat mein Mann auch gesagt, ich soll unserer Ärztin vertrauen....