Hashimoto!!!

Hallo meine lieben

Ich hatte ja schon geschrieben das meine 2.iui leider auch negativ war.
Langsam mach ich mir Gedanken ob nicht doch das alles an hashimoto liegen kann.
Ich bin zwar sehr gut eingestellt aber ich weiß nicht.
Aufjedenfall werde ich die klinik wechseln.
Vielleicht novum in essen? ??
Hat jemand schon Erfahrung über die klinik ???

1

Hallo,

Glaube ich nicht, dass es am Hashi liegt. Hab das auch, bin gut eingestellt und mit einem TSH von 2,5 schwanger geworden.

LG

2

Hallo,
es tut mir sehr leid, das es noch nicht geklappt hat#liebdrueck#liebdrueck. Jeder Mensch ist verschieden, es kann leider auch am Hashi liegen bzw auch an den TPO Antikörpern. Wurden die denn bei dir getestet?
Falls niciht auf alle Fälle testen lassen und auch mal fragen, ob sie Dir Cortion verschreiben können, um das aktive Immunsystem etwas runter zu regulieren,... das könnte die Einnistung verbessern.

LG Pia

5

Hallo

Ich lasse meine blutwerte alle 3monate kontrollieren.

Getestet werden ft3 ft4 tsh tpo und viele andere Sachen .

3

Hi, bei uns waren alle Voraussetzungen immer top, aber erst nach der Entdeckung meines Hashi (hab es seit mindestens 20 Jahren wie es scheint) war die übernächste ICSI erfolgreich. Einstellen würde ich nach freien Werten (ft3 und ft4 sind bei mir im sehr hohen oberen Drittel), durch die Stimu können sich die Werte aber verschlechtern, also engmaschig kontrollieren.. Immunologische Baustellen können auch bei Hashi dazu kommen, und es kann auch sein, dass sich Antikörper auf der Eizellhülle befinden, so dass die Spermien nicht eindringen können, dann hilft nur eine ICSI. Natürlich gibt es auch Frauen, die trotz Hashi leicht schwanger werden, aber das heißt nicht, dass es deshalb nicht am Hashi liegen kann.

4
Thumbnail Zoom

Hi ich hsb auch hashimoto und starten jetzt unsere erste stimulierte Icsi mit prednisolon ab PU soll das Immunsystems runterfahren da bei hashimoto man von ausgeht das mit unter die natürlichen Killerzellen erhöht sind und somit den Embryo angreifen

Manche Ärzte nehmen das nicht für voll weil es keine offizielle Studie darüber gibt aber ne Klinik hat damit besser Chancen erziehlt bei 300 ich Zyklen 10% höhere ss raten mit prednisolon ab PU bei hashi Patienten als bei gesunden

Anbei der Text mit dem Behandlungskonzept

Liebe Grüße und viel Glück

Setz dich durch :)

6

Hallo,
ich schließe mich soonicsimommy und Stephini komplett an.. Ganz wichtig ist sich engmaschig kontrollieren lassen, wie auch schon geschrieben wurde, die Schilddrüsenwerte steigen durch die Stimulation an, und es kann auch zu immunologischen Problem kommen das natürrliche erhöhte Killerzellen vorhanden sein können, dazu würde dann das Cortison gut helfen..
Gut ist auch die TPO Antikörper gut runter zu bekommen..Falls Du noch kein Selen nimmst, dann probiere es mal damit..
Frage deinen Arzt, was er dir empfiehlt bzw welche Dosis, das soll auch die Antikörper runter schrauben..

LG Pia

7

Hallo

Meine tpo Werte sind meistens in der norm.
Die steigen nur an wenn ich krank bin usw.

8

Ok,
aber wie gesagt, ich kann dir nur raten, dich engmaschig mit den Schilddrüsenwerten untersuchen zu lassen und das nicht nur alle 3 Monate, denn ein erhöhter TSH Wert, was die Stimulierung begünstigt, kann das einnisten erschweren, aber auch die anderen Werte wie ft3 und ft4 sind auch sehr wichtig..

LG Pia