Angst!! Schilddrüsenwert und icsi

Hallo ihr Lieben,

In der Kiwu praxis hat man bei mir eine schilddrüsenunterfunktion festgestellt. Mein Tsh lag bei 2, 71. Man verordnete mir 50 mg L thyroxin.

Seid 4 Tagen befinde ich mich in meiner ersten Stimulationsphase mit Pergoveris. Jetzt hat man mir nochmal blut abgenohmen. Der wert ist immer noch bei 2,68. Soll jetzt 75 mg nehmen.

Hab so angst das den versuch verschenke weil der wert noch so hoch ist. Die ärztin will ihn um 1 rum haben.

Hab gefragt ob das überhaupt sinn hat gerade weiter zu machen. Die kiwu sagt ja.

Gobt es jemanden der trotz hohem tsh schwanger geworden ist. Hab so Angst das es umsonst ist#gruebel

1

Es wäre deutlich sinnvoller gewesen den TSH erstmal ordentlich einzustellen und danach mit der Stimulation zu beginnen. Selbst ein stabiler TSH kann auf die Hormone der Stimulation reagieren und in die Höhe schießen.
Bei den Schilddrüsenwerten geht es auch leider nicht nur darum ob eine Schwangerschaft eintritt sondern vorallem auch, ob eine Schwangerschaft erhalten bleibt bei zu hohen Werten. Das Fehlgeburtsrisiko ist mit zu hohen Schilddrüsenwerten leider erhöht.

Barrik

2

Hallo,

mein Wert ist auch leicht erhöht bei 2,4 aber lt meiner Klinik ist das nicht tragisch! Der Wert sollte max bei 2 liegen - so wurde es mir gesagt.

Solange der Wert nicht höher ist als in meinem Fall kann ohne Bedenken mit der Stimu begonnen werden....

Ich vertraue meiner Klinik die wissen was sie tun!!

Lg

3

Ach Gottchen, 2,71 ist doch nicht hoch. Bis vor kurzem galt das noch als super und alles bis 4 war gut. Schwanger werden ist mit hohem TSH (und da rede ich von über 3,5...) weniger ein Problem. Bei sehr hohem TSH (5, 6, 7, 8...) gibt es lediglich eine ETWAS erhöhte Fehlgeburtenrate. Von nem TSH wie du ihn hast, geht da gar keine Gefahr aus. Mach dir bitte keine Sorgen. Außerdem wirst du ja nun eingestellt, das ist alles im Rahmen.

4

Der Wert um 1 wird angestrebt bei Hashimoto, hingegen bei einer einfachen SD-Unterfunktion ein Wert bis 2,5 völlig okay ist. Du bist knapp dran und es gibt sogar glückliche Schwangere die mit nem Wert von 4 erfolgreich waren!

Es würde kein Sinn machen abzubrechen!!

LG netty

5

Ich habe einen Wert von 2,3 und wurde zwar schnell schwanger, bin es aber leider nicht geblieben und hatte in der 9. Ssw eine FG. Die pathologische Untersuchung hat keine Gründe geliefert, daher schieb ich es auf den Schilddrüsen Wert. Nehme jetzt seit 6 Wochen auch L-thyroxin 50 und bekomme morgen meine aktuellen Werte.