Verzweiflung!!!

Eigentlich befinde ich mich im Vorzyklus zu unserer 3. ICSI!!! Eigentlich!!! *schnief*
Ich habe Mittwoch die letzte Pille genommen und warte seitdem auf meine Periode!!! Nix!! Beim US in der KiWu letzte Woche wurde eine kleine Zyste entdeckt! Die sollte mit der nächsten Blutung verschwinden!! Welche Blutung?!? *heul*
Ich bin nervlich gerade echt am Ende! Habe heute Mittag in der KiWu angerufen! Morgen nochmal US! Was wird jetzt passieren?! Kann man die Mens auslösen?! Muss ich tatsächlich eine Ehrenrunde drehen?! Was passiert denn nun?! Kann mir bitte irgendwer hier helfen!!? Ich bedanke mich schon mal für eure Antworten!

1

Hallo, also mir ging es wie dir... hab auf meine mens gewartet und normal kommt die immer pünktlich doch dieses mal nicht und ich hätte doch starten dürfen für meine 1. IVF... nachdem ich 3 Tage drüber war und ein ziehen im bauch hatte ging ich zu meinem FA und tatsächlich ne Zyste und die war nicht mal klein... hab dann mit meiner kiwu gesprochen und die sagten dann am abend 2 utrogest für 10 tage... war nicht nötig insgesamt nur 3 Tage utrogest genommen Mens ist voll da War heut zum Ultraschall und zyste ist fast weg kann morgen starten :) im schlimmsten Fall hätte ich die 10 Tage utrogest nehmen müssen und dann wäre meine Mens zum absetzen gekommen... hatte aber auch schon mal die pille für 10 Tage verschrieben bekommen das war aber vor 2 jahren und noch ohne kiwu.
Lg

2

Das gleiche ist mir auch passiert die lwtzten zyklen. sogar 2 x hintereinander. Jetzt habe ich cyclo progynova bekommen zur zyklusregulierung bzw damit die mens kommt, wenn man sie nach 21 tagen absetzt. Da die zyste östrogen ausschüttet, blockiert sie die mens und wenn man trotzdem stimuliert, wächst die zyste schön - anstatt die eibläschen. Alles doof, wenn der zyklus mal meint, er könne einem auf der nase rumtanzen.

Aaaaber: amm ende wird alles gut und wenn nicht, dann war es noch nicht das ende.

Drücke uns die daumen!