Kiwu - Vorrauszahlung

Sag mal ist das eigentlich normal das man in der kiwu klinik ne vorrauszahlung machen muss??

Bei mir ist es mittlerweile soweit das ich um eine künstliche befruchtung nicht drum herum komme . Hatte heute dann ein gespräch in meiner klinik diese sagten mir dann das ich vor behandlungsbeginn schon eine Teilzahlug vornehmen muss..

Ich mach jetzt mal die auflistung die ich heute bekommen hab ..

Vor behandlungsbeginn

Spermiogramm : 60 €
Bei IVF : 500€ vorrauszahlung

Bei ICSI : 700€ vorrauszahlung

Am tag der Pu : 55€

Der rest wohl per rechnung dann

1

Bei uns kam etwa 2-3 Wochen nach der PU die gesamte Rechnung (auch als wir Selbstzahler waren)

3

Die klinik möchte an dem tag die vorrauszahung haben wo ich die rezepte abhole bzw den plan für die behandlung

2

Bei uns wäre das der komplette eigenanteil gewesen. :-o

4

Okay also scheint das wohl nicht normal zu sein

5

Doch doch, bei der Uniklinik Bonn ist das auch so. Wir müssen immer 940€ vorauszahlen und natürlich die medis von um die 700€ für icsi. Beim letzten Mal gab es aber 100€ zurück da wir billiger waren:-)

6

Also das kenn ich nicht. Ist ja komisch...

7

Ich muss dazu sagen ich bin kein selbstzahler ich bekommen 75% von der krankenkasse

10

Also wir waren zuerst ganz normal Kassenpatienten und dann Selbstzaher. In keinem Fall müssten wir vorher was zahlen (außer die Medikamente natürlich, die braucht man ja vorher)

11

ich werde dann wohl mal über einen klinik wechsel nachdenken .. mir kam es auch komisch vor das ich jetzt aufeinmal das kontrollspermiogramm selber zahlen soll .. das problem war nur das war die einzigste klinik in der nähe .. jetzt werde ich wohl einen längeren weg auf mich nehmen müssen

weitere Kommentare laden
8

Also wir bekamen auch 75% der KK und unsere Klinik hat beide Male keine Vorauszahlung verlangt. Klar die Medis zahlst du erstmal (bei uns 50% und später noch 25% zurückerstattet von der KK) und die anderen Rechnungen jeweils so 2-3 Wochen nach PU und nach TR. Da aber auch wieder die 50% und danach noch 25% von der KK zurück.

9

Okay dann werde ich wohl mal über einen klinik wechsel nachdenken

17

Nach dem doofen Satz deiner Klinik vielleicht das beste. Du musst dich ja auch wohl fühlen dort...
Wir hatten ca 100km Fahrtweg zu unserer Klinik obwohl es vor der Haustür mehrere gibt und bereuten es nicht.

13

Wir haben einige Wochen später mehrere Rechnungen erhalten.

Eine Vorauszahlung finde ich jetzt nicht problematisch. Anzahlungen sind ja in vielen Bereichen normal, weil die Zahlungsmoral vieler Menschen nicht so vorhanden ist.

Und das kann Betriebe oder auch kleine Praxen / Kliniken in den Ruin treiben.

Gerade beim Thema Kinderwunsch kann ich mir vorstellen (und auch durchaus nachvollziehen), dass die Patienten die Behandlung in Anspruch nehmen und bereits vorher wissen, dass sie den Betrag nicht begleichen können.

Ähnlich: Tierklinik. Seltsames Beispiel, ich weiß. Allerdings ist da die Kartei der "Zechpreller" die abgemahnt werden müssen, meist mindestens genau so groß wie die der ehrlichen Kunden.

Und: bezahlen musst du ja so oder so, unabhängig davon, ob die Behandlung erfolgreich war oder nicht.

Für mich wäre das kein Grund zu wechseln, wenn sonst alles stimmt.

18

Ich seh das auch so! Die Klinik will halt auf Nummer sicher gehen und bei uns , wie gesagt, haben sie den Überschuss zurück gezahlt! Wenn man sich wohl fühlt, besser bleiben!