schlechte Spermien / ICSI

Hallo Mädels,

Wir hatten vor knapp 4 Wochen unsere erste ICSI die mit einer Nullbefruchtung ausging.
9 Eizellen punktiert und 7 sind befruchtet worden und dann hat sich keine bis zum nächsten Tag weiter entwickelt.

Nach dem wir jetzt immer noch 10 Tage auf den Termin warten müssen und man sich in ca 6 Wochen Wartezeit auf ein Gespräch verrückt machen kann, trotz Urlaub usw...

Ab wann gelten denn Spermien zu schlecht für eine ICSI?

Ich hab nämlich mal irgendwann mal was darüber gelesen.
Welche "Qualität" die Spermien haben wissen wir nicht.

Eigentlich wissen wir gar nichts außer Kryptozoospermien, 3 Spermien pro Sichtfeld und 7 von 9 befruchtete Eizellen mit Nullbefruchtung, bei der ersten ICSI.

Am Telefon (Tag nach Punktion) hatte ich mal gefragt warum das evtl. passiert ist, da kam nur träge Spermien, ich soll für weiteres einen Termin ausmachen.
Die Dame meinte dann noch Beileid und sowas in die Richtung aber irgendwann war der Kopf nur noch leer und die Dame meinte ich soll erstmal das verarbeiten...

Irgendwie fühle ich mich alleine gelassen.
Selbst auf meine Mail kam keine Antwort die ich am Wochenende geschrieben hatte das alles soweit okay ist vom Gewicht und das meine Blutung schon eher angefangen hatte als die Ärzte gemeint hatten... Da hatte ich nämlich gefragt ob das schlimm sei wenn man 6 Tage nach PU schon Blutungen bekommt...

Gerade kotzt mich alles einfach nur irgendwie an.
Sorry fürs auskotzen, aber im Moment will mich auch keiner von den Leuten verstehen die von unserer ICSI wissen, da kommt nur, Na wenigstens habt ihrs probiert...

1

Hallo,

Mensch, das tut mir leid. Aber wenn 7 befruchtet wurden, war das doch keine Nullbefruchtung. #kratz

Wenn sie sich nicht weiter entwickelt haben, war die Embryonenqualität schlecht. Das muss dann nicht unbedingt (nur) an den Spermien liegen.

Oder habe ich dich falsch verstanden?

LG

2

Ob sie sich jetzt befruchten ließen aber nur nicht entwickelt haben oder ob 7 von 9 Eizellen reif waren und sich nicht befruchten ließen, keine Ahnung. Die Dame am Telefon meinte nur es hat sich bis heute keine weiter entwickelt und das die Spermien träge waren...

Ich weiß ja nicht wie schnell man sieht ob sich die Eizelle befruchten ließ oder nicht.

Ich hab ja auch sonst keine Infos bekommen nur den Hinweis, Termin ausmachen... und der ist erst in 10 Tagen...

AAAHHHH ich hasse es wenn man so hingehalten wird!

3

Als die Dame anrief war es genau ein Tag nach PU.
Ich weiß ja nicht welche genauen infos man bekommt. Uns wurde gesagt das man dort erfährt wie viele sich befruchten haben lassen, und dann schaut wie viele übrig geblieben sind um erstens welche einzufrieren oder als Blastos zu kultivieren...

oder hab ich damals was falsch verstanden?

weitere Kommentare laden
4

Bei uns liegt es leider auch an der Spermienqualität- es bewegt sich nichts. Von meinen 20 (!) ließen sich gerade einmal 3 mit unbeweglichen Spermien befruchten. 2 davon wurden mir eingesetzt. Die dritte hatte es nicht wirklich weiter geschafft.

Da ich inzwischen eine sehr starke Blutung habe, kann ich bereits vor dem BT den 1. Versuch abschreiben. Evtl. wird nun geprüft, ob man bessere Spermien direkt aus dem Hoden entnimmt.