HCG-Wert

Hallo,

habe soeben mein Ergebnis vom Bluttest bekommen. Nur 248 HCG an PU+17. Die Klinik sagt der Wert ist gut, aber bei meiner Tochter hatte ich zum gleichen Zeitpunkt 536! Und wenn man sich die Tabellen anschaut, liegt der Wert ja doch etwas unter der Norm.

Wer kann mir Mut machen?

Viele Grüsse Nina

1

Hallo,

An PU +19 war mein Wert bei 256 ... Der Knirps ist heute etwas über 3 Jahre alt

Also Dein Wert ist vollkommen im Rahmen - er muss sich nun nur noch regelrecht verdoppen.

LG!

2

verdoppeln

3

Hallo ninchen,

so weit weicht er ja nicht ab. Warte erstmal ab und mach dich nicht verrückt. Ausserdem geben viele Tabellen unterschiedliche Normwerte an.

Ich drücke dir die Daumen #klee

4

Hallo Ninchen,
ich bin generell kein sehr großer Fan von Norm-Werten (selbst Medizinerin, allerdings für haarige Patienten ;-) ). Kein Lebewesen lässt sich standardisieren oder normen, die Grenzwerte wurden auch wiederum nur von Menschen anhand von Statistiken fest gelegt. Na klar, ein deutlich zu niedriger Wert ist sicherlich ein Grund zur Sorge, aber das ist deiner ja nicht.

Also mach dir nicht zu viele Sorgen und glaub an deinen Krümel, alles Gute! #klee

5
Thumbnail Zoom

Hallo meine Liebe,

schau mal hier, so viel zu den Normwerten...

Eine Spannweite von 5 bis 9000, da habe ich keine Fragen mehr. Ich gebe um die Normwerte auch nicht mehr viel. Hauptsache der Wert entwickelt sich schön. #klee

LG

6

Huhu,

hier #winke PU+17 war er 232. Bin in der 9. Woche und alles ist okay.

Ich hab mich auch irre gemacht. Bei meiner FG hatte ich übrigens PU+15 358 und es ging dennoch in der 8. Woche schief; hat nix zu heißen...

#winke

7

Achso wenn ich nach den Normtabellen gegangen wäre, hätte ich ständig drunter gelegen. Such dir die aus, die die größten Spannweiten angibt und schon passt es!

Die Einnistung kann übrigens auch länger dauern...

8

Ich danke euch allen für die aufbauenden Worte!

Ich glaube allerdings leider nicht, dass die Einnistung besonders spät war, weil die Tests ab PU+10 schon positiv waren. Das verunsichert mich sehr. Aber es bleibt ja nichts anderes übrig, als den Verlauf abzuwarten...

9

Ich weiß gerade garnicht was du hast.

Ich hatte:

Pu+14 - 59
Pu+ 16- 161
Pu+19- 489

Mein Sohn wird 1 Jahr alt. Man hat mir nie gesagt das es zu wenig sei.

11

Nun, ich hatte eine FG im Juni in der 14.ssw und da hatte ich PU+16 einen HCG von 156. Die FG stand wahrscheinlich null im Zusammenhang mit dem HCG, da die Plazenta Schuld hatte an der FG, aber ich bin dadurch natürlich sehr ängstlich, dass es wieder passiert. Zumal bei meiner Tochter der Wert mehr als doppelt so hoch war. Mir ist aber natürlich klar, dass ein hoher Wert jetzt auch keine Garantie wäre, dass alles gut geht.

12

Mein liebes Ninchen...Mein Wert war 500 an PU+16 und das Ergebnis kennst du. Mach dich davon frei, dass bei eurem Zwerg der niedrigere HCG Wert Schuld war. #liebdrueck

Lasst euren Krümel den HCG Wert in seine Schranken weisen. #nanana

10

Hallo, ich hatte an PU+17 227.
Und mein Sohn ist jetzt 1 Jahr alt.

Das ist total unterschiedlich.

Ich hatte bei meinem Sohn an Pu+15 einen Wert von 58 und bei meiner jetzigen Schwangerschaft von 493.

LG

13

Mein HCG-Wert an PU + 17 lag bei 278, das Ergebnis ist jetzt 15 Monate alt :-D

14

Hallo,

ich hatte an PU+17 einen Wert von 90 ;-)
Ich komme nun am Freitag in die 14. SSW.
Wird halt ein Junge... :-D

LG

15

Dein Beispiel macht auf jeden Fall Mut! Total super!!!

In der Tat scheinen aus den meisten HCG-Bummlern hier Jungs geworden zu sein. :)

17

ich weiß noch gar nicht, obs ein Junge wird :-D
aber wir vermuten es stark
mal sehen, ob es bei dir auch so ist...