Befund Gebärmutterspiegelung Gewebeprobe

Thumbnail Zoom

Guten Morgen,

ich hatte Anfang September eine Gebärmutterspiegelung mit Gewebeprobe. Im Nachgespräch sagte der Arzt, dass alles normal und unauffällig war -auch die Probe. Nun habe ich den Befund hier und würde gern nochmal eine Meinung bezüglich des "teils zystischen" Gewebes -ist das normal? Dass keine Bösartigkeit vorliegt steht da ja, aber soll die Schleimhaut Zysten haben?
Ich werde im November zur Bauchspiegelung um Endometriose ausschließen zu lassen.

Hier der Befund:

1

Die zystische Schleimhaut liegt endozervikal,also im Gebärmutterhals,da nistet sich ja eigentlich sowieso kein Embryo ein.Der übrige Teil des Befundes lässt sich so verstehen,dass die Schleimhaut nur wenig Wachstumszeichrn hat.Hängt natürlich auch vom Zyklistag ab,wo die Probe entnommen würde. Da würd ich den Doc nochmal fragen,wie er das deutet

2

Es war zu Zyklusbeginn -ZT 9

Ja ich werde es nochmal besprechen.