Pille vor IVF, brauch eure Meinung

Hi Mädels,

Ich brauch eure Meinung.

Eigentlich wollten wir diesen Zyklus mit unseren 1.IVF starten, allerdings hatte ich eine Tennisballgroße eingeblutete Zyste und durfte nicht stimulieren. Jetzt hab ich seit ZT3 die Pille genommen und müßte heute die 21. und somit letzte nehmen. Allerdings möchte ich die Pille heute nicht mehr nehmen, in der Hoffnung, dass die Blutung früher einsetzt und ich nicht übers Wochenende in die Kiwu zum US muss.

Ist es kontraproduktiv die letzte Pille weg zu lassen?

1

ich hab die pille im vorzyklus zur kryo genommen und ich konnte sie sogar 4 tage früher absetzen. macht keinen unterschied, meinte der arzt

2

Okay, dann sollte es also nichts ausmachen.

Bin ja heute erst ZT23, das macht mich etwas stutzig, weil ich die Blutung ja dann morgen oder übermorgen schon bekomme.

3

Woher weißt du wann du deine blutung bekommst? Ich habe auch schon die pille im vorzyklus genommen, aber hab meine blutung immer erst 3-4 tage nach absetzten gekriegt.

weitere Kommentare laden
6

Huhu,

du kannst bei einer normalen Pille, die nur eine Blutung auslösen soll, ohne Probleme die letzte Pille weg lassen. Mache ich ziemlich häufig und hat noch nie Probleme gemacht. Mehrere Pillen kann man normalerweise zwar auch weg lassen, würde ich aber nicht machen, wenn es auch darum geht eine Zyste lahm zu legen.

LG

7

Danke für eure Beiträge, ihr habt mir sehr geholfen. Dann bin ich mal gespannt, wann meine blutung einsetzt und was beim US raus kommt. Hoffentlich ist die Zyste weg und wir dürfen endlich starten.

8

Also, ich musste nur 10 Tage die die Pille nehmen und danach kam die Mens und die Zyste war auch weg. Somit konnte im folgenden Zyklus mit der Stimu anfangen. Also kannst du gut die letzte Pille weg lassen.